Was ist los in Selkinghausen?

Tiere verschwunden

Am 2. November verschwand der achtjährige Kater Lui aus Selkinghausen. Der menschenbezogene und häusliche Katzenmann war kein Streuner. Sein Verschwinden bleibt ein Rätsel. (Foto: privat)

Am 2. November verschwand der achtjährige Kater Lui aus Selkinghausen. Der menschenbezogene und häusliche Katzenmann war kein Streuner. Sein Verschwinden bleibt ein Rätsel. (Foto: privat)

Rummenohl. (anna) Im Weiler Selkinghausen – aus drei Wohnhäusern und einem Reitstall bestehend – geht die Angst um. Innerhalb weniger Wochen verschwanden ein zahmer Rabe und vier Katzen spurlos von der Bildfläche. Großangelegte Suchaktionen blieben erfolglos. Betroffene erzählen:

Vor fast einem Jahr zogen Eva-Maria Wilde und Karsten Henrichs in ein umgebautes Bauernhaus nach Selkinghausen, hoch über Rummenohl. Hier verwirklichte das Paar einen Traum: Ein modern gestyltes Haus inmitten der Natur. Von der Terrasse aus reicht der Blick bis weit ins Sauerland. Katzen und ein Hund gehören mit zur Familie. In dieser Umgebung genießen die Katzen natürlich Freilauf. „Passieren kann ihnen hier ja nichts“, dachte das Paar zumindest…

Rabenküken

„Im Mai dieses Jahres fand unser Nachbar beim Spaziergang mit seinen drei Hunden ein kleines Rabenküken, das aus dem Nest gefallen war“, berichtet Karsten Henrichs. „Er wartete erst ab, ob es von der Mutter noch gefüttert würde. Nach drei Tagen nahm er das völlig erschöpfte Tier mit nach Hause. „Der kleine Rabe musste zunächst zwangsgefüttert werden“, erinnert sich das Paar. Sein Finder nannte den heranwachsenden Raben fortan „Hugin“.

„Er hatte nur Blödsinn im Kopf, klaute alles, was er tragen konnte und wollte ständig gefüttert werden“, weiß Karsten Henrichs, „mein elfjähriger Sohn Max hatte großen Spaß an dem Raben, der jedes Spiel mit seinen Possen bereicherte. Die Beiden haben sich gut verstanden.“

Weggeflogen sei der Rabe nie, sagen die Dorfbewohner. Er habe sich schon mal aufs Auto gesetzt und sei ein Stück auf dem Dach mitgefahren, aber er sei immer wieder zurückgeflogen.

Spurlos

Dann, an einem Montagmorgen vor fünf Wochen war der Rabe plötzlich spurlos verschwunden. Dass er sein gutes Leben einfach so aufgibt, konnte sich im Dorf keiner vorstellen. 14 Tage darauf verschwand die erste Katze aus Selkinghausen. Eine Woche später die nächste. „Seit Sonntag, 2. November, ist auch unser Kater Lui spurlos verschwunden“, berichtet Eva-Maria Wilde, die das Tier großgezogen hat. Der achtjährige, kastrierte, rot-weiße Kater mit weißen Socken vorne und weißen Stiefeln hinten sowie einer weißen Brust sei eigentlich ein richtiger „Couch-Potato“ gewesen, der gern daheim Ruhe und Wärme genoss.

„Er war sehr menschenbezogen und verließ nur für ein paar Stunden das Haus“, berichtet Eva-Maria Wilde, „ihm muss einfach etwas passiert sein.“ Kater Lui ist gechipt und bei Tasso registriert. Nachfragen im Hagener und Lüdenscheider Tierheim ergaben keinen Hinweis auf Luis Verbleib. Nach einem Gespräch mit einem Förster macht Karsten Henrichs sich kaum noch Hoffnung. „Der Waidmann sagte mir, dass mehr Katzen erschossen als vom Auto überfahren werden.“
Noch eine Woche später traf es die Stallkatze des Reiterhofs in Selkinghausen, die seit vielen Jahren ihren Dienst als Mäusefängerin verrichtet. Auch von ihr verliert sich jede Spur.
„Wenn wir wüssten, was passiert ist, könnten wir mit der Sache abschließen“, meint das Paar, „so warten wir jeden Tag, dass Lui und der Rabe wiederkehren.“ Wer helfen kann, das merkwürdige Verschwinden der Tiere aufzuklären, kann sich bei Karsten Henrichs 0177-2993876 melden. Eine Belohnung für Kater Lui wird zugesichert.

Dieses Seite und eingebundene Dienste nutzen Cookies zur Bereitstellung der Inhalte. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzerklärung

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close