12. Gevelsberger Hunderennen

Pudel-Klub Vorsitzende Christel Euler mit ihrem braunen Zwergpudel „Extreme Gabe van Klein-Nulland“. Der Deckrüde ist ein echter Holländer. (Foto: Lisa Junker)

Von Lisa Junker

Gevelsberg. Der Hund – ein treuer Freund! Für viele Menschen ist der Vierbeiner ein richtiges Familienmitglied. So auch für Christel Euler, 1. Vorsitzende des Pudel-Klubs/ Bezirksgruppe Gevelsberg, die sich ein Leben ohne ihren Hund nicht mehr vorstellen kann: „Unseren ersten Pudel bekamen mein Mann und ich im Jahr 1976. Er wurde 17 Jahre alt.“ Fortan folgten drei weitere Tiere, momentan lebt Zwergpudel „Extreme Gabe van Klein-Nulland“ bei den Eulers, den sie bei einem Züchter in Holland kauften.

Am 21. April 2000 gründete die 59-Jährige gemeinsam mit ihrem Mann den Club „Pudel-Gevelsberg“, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen. „Wir unternehmen viel, damit die Hunde möglichst abwechslungsreich spazieren und spielen können. Mit Pudel-Freunden verlebt sich diese Zeit natürlich umso schöner. So stand im vergangenen Monat ein Ausflug zur Heilenbecker Talsperre auf dem Programm, bei dem das schlechte Wetter dem Club jedoch einen Strich durch die Rechnung machte.“

Jetzt hofft sie, dass es beim anstehenden 12. Hunderennen am Samstag, 1. September 2012, besser aussieht. Doch diesmal wurde vorgesorgt: „Bei Regen treffen wir uns um 16 Uhr in unserem Vereinslokal ’Am Ufer’, in der Hagener Straße 289. Ansonsten geht es zur gleichen Uhrzeit in der Hundeicker Straße, vor dem Bahnübergang, los.“ Es werden gerne auch Anmeldungen bis zum 31. August von Hundebesitzern anderer Rassen entgegengenommen, jedoch sollten diese nicht größer als 40 cm sein. Es warten eine Urkunde und ein Pokal auf die Vierbeiner.

Um Veranstaltungen dieser Art finanzieren zu können, zahlen die Mitglieder einen Vereinsbeitrag und außerdem werden die Einnahmen von zum Beispiel Bingoabenden beigesteuert. Obendrein zeigt sich der Klub jährlich in der Dortmunder Westfalenhalle anlässlich der Bundesliga-Zuchtshow. Christel Euler erläutert: „Wir werden am 12. Oktober 2012 dort einen Stand haben und über die Hunderasse informieren.“