8. Leselust in Gevelsberg

Gevelsberg. (zico) Die Lust am Lesen wird in Gevelsberg auch in diesem Jahr mit einer besonderen Veranstaltungswoche geweckt. Mit der Lesung von Zoran Drvenkar aus den Abenteuerbüchern um Jan, Ben und Max am Sonntag, 26. Oktober 2014, 15 Uhr, in der Stadtbücherei an der Wittener Straße beginnt zum achten Mal eine Leselust-Reihe in Gevelsberg.

Erstmals werden mit dem Reigen der Veranstaltungen auch Erwachsene angesprochen. Ebenso wie die Auftaktveranstaltung mit Zoran Drvenkar, die drei Euro Eintritt kostet und für die unter Ruf 02332/ 83982 um Voranmeldung gebeten wird, sind die Veranstaltungen für das ältere Publikum offen. So liest Oliver Uschmann am Dienstag, 28. Oktober, 19.30 Uhr, im Flimriss-Kino an der Rosendahler Straße aus dem sechsten Band der Erdenrund-Reihe, die den Titel „Hartmut und ich“ trägt. Und dass Zoran Drvenkar auch „die Großen“ zu fesseln weiß, erfahren die Bücherfreunde am Sonntag, 26. Oktober, 19.30 Uhr, im Filmriss-Kino. Dann zeigt Drvenkar, dass er nicht nur unbeschwerte kinder- und Jugendunterhaltung verfasst, sondern im Rahmen des Thrillers „Still“ bis an die Grenzen der Belastbarkeit seines erwachsenen Publikums geht. Tickets für diese Veranstaltung gibt es für sechs Euro in der Buchhandlung Appelt und an der Abendkasse.

„Das Netzwerk Buch wird von Jahr zu Jahr besser und sorgt für eine Belebung der Gevelsberger Innenstadt“, freute sich Bürgermeister Claus Jacobi bei der Präsentation der Veranstaltungsreihe in der Stadtbücherei über die Neuerungen. „Für die geschlossenen Schulveranstaltungen“, so ergänzte Büchereileiterin Stephanie Kron, „haben sich schon Klassen mit insgesamt 650 Kindern angemeldet, „es können aber noch 350 weitere Platz finden. Gern können sich auch Kindergartengruppen oder Schulklassen aus den angrenzenden Städten anmelden.“ Und die Mitorganisatoren Susanne Schumacher (Buchhandlung Appelt) und Klaus Fiukowski (Stadt Gevelsberg) betonen den überregionalen Charakter der Reihe, die sich von Gevelsberg über Hagen bis hin nach Lüdenscheid und Plettenberg zieht.

Lesungen

  • Montag, 27. Oktober, 9 Uhr und 11.30 Uhr
    Jürgen Banscherus liest aus seiner Kwiatkowski-Reihe
  • Dienstag, 28. Oktober, 9 Uhr und 11.30 Uhr
    „Finn“ mit Oliver Uschmann
  • Mittwoch, 29. Oktober, 9 Uhr
    „Lamm-wütend“

Papiertheateraufführung mit Regina Schwarz

  • Donnerstag, 30. Oktober, 9 Uhr und 11 Uhr
    Kindertheater „Märchen aus 1001 Nacht“ mit dem Theater Wundertüte
  • Freitag, 31. Oktober, 9 Uhr
    „Die Goldmarie erzählt Tiermärchen“, mit Maria Meß
  • Freitag, 31. Oktober, 11 Uhr
    „Die Goldmarie erzählt Märchen aus aller Welt zum Thema Freundschaft“, ebenso mit Maria Meß

Filmvorführungen im Filmriss

  • Montag, 27. Oktober, und Mittwoch, 29. Oktober, jeweils 16.30 Uhr
    „Das kleine Gespenst“
  • Freitag, 31. Oktober, 16.30 Uhr, und Samstag, 1. November, 15 Uhr
    Pettersson und Findus

Der Eintritt kostet vier Euro. Für beide Filme gibt es auch Kindergarten- beziehungsweise Schulvorführungen – „Das kleine Gespenst“ ist am Mittwoch, 29. Oktober, ab 9 und ab 11 Uhr für Schulkinder unterwegs. Kindergärten können Petterson & Findus am Freitag, 31. Oktober, ab 9 Uhr besuchen, Schulen am gleichen Tag ab 11 Uhr.

Telefonische Anmeldungen für alle Veranstaltungen sind unter 02331 / 53045 erforderlich.