Bunter Bogen der Hilfsangebote

Gevelsberger Seniorenmesse (Foto: Frank Schmidt)

Gevelsberg. (zico) Den Bogen zwischen den Generationen schlug am vergangenen Wochenende, 26. bis 28. August 2011, einmal mehr die Gevelsberger Seniorenmesse, die Angebote für alle Generationen bereit hielt.

Im Mittelpunkt freilich standen die reiferen Mitbürger, die sich umfangreich über verschiedenste Aspekte älter Werdens informieren können. Ob altersgerechtes Wohnen mit den entsprechenden Hilfsmitteln, Essen auf Rädern, Pflegeangebote, Unterbringung in Seniorenheimen oder geselliges Miteinander – aus allen denkbaren Bereichen kamen die Berater an den zahlreichen Ständen.

Sogar so exklusive Dienste wie der mobile Friseurdienst oder Handmassagen, von deren wohltuender Wirkung man sich am Stand des Hauses Elisabeth überzeugen konnte, zählten zur in Fußgängerzone und Stadtgarten präsentierten Vielfalt. Kein Wunder, dass wieder hunderte von Menschen an den Ständen vorbei strömten und sich nach den neuesten Trends erkundigten.