Das große Hafenfest im Platsch

Ennepetal. (th) Im Freizeitbad „Platsch“, Mittelstraße 108, steigt am Sonntag, 23. August 2015, ab 11 Uhr das große Hafenfest. Die Kluterthöhle und Freizeit GmbH & Co. KG und der Verkehrsverein der Stadt Ennepetal haben ein Programm auf die Beine gestellt, das gute Unterhaltung für die ganze Familie garantiert. Und natürlich kann auch das Freibad genutzt werden, Voraussetzung für das Gelingen der Veranstaltung in der geplanten Form ist jedoch gutes Wetter, und zwar nicht nur am Tag des Festes selbst.

Damit die Bühnen auf dem Rasen im „Platsch“ aufgebaut werden können, muss es auch in den Tagen vorm Hafenfest möglichst trocken sein. Falls das Wetter nicht mitspielen sollte, weichen die Veranstalter – wie im letzten Jahr – auf den Parkplatz des „Platsch“ aus. Das wäre zwar schade, durch das tolle Programm wäre aber dennoch ein schönes Fest gesichert.

Viel Musik

Auf der Bühne geht es äußerst musikalisch zu. Der Shantychor Voerde, das Akkordeon-Orchester Ennepetal und die Stadt- und Feuerwehrkapelle Ennepetal zeigen zunächst nacheinander ihr Können, zum Abschluss stehen dann noch einmal alle gemeinsam auf der Bühne, wobei einige Musiker aus Platzgründen wahrscheinlich auch neben der Bühne wirken müssen.

Begrüßt werden die Besucher vom Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen sowie von Anita Schöneberg, Vorsitzende des Verkehrsvereins, und Volker Külpmann von der Kluterthöhle. Die Moderation übernimmt Stefan Koch, Ende des Bühnenprogramms ist etwa um 16 Uhr.

Eingelöstes Versprechen

Das Rahmenprogramm umfasst eine Hüpfburg und Spiele für die Kinder. Außerdem präsentiert der Schiffsmodellbau-Club Schwelm Modellboote und die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) betreibt einen Info-Stand und bringt ein großes Rettungsboot mit. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt, unter anderem gibt es leckeren Fisch von Forellen Kopp und frisches Brot aus der Landbäckerei Kritzler. Fürs Durstlöschen zeichnet die Gevelsberger Firma Steinhardt verantwortlich.

Mit der jetzt zweiten Neuauflage lösen die Veranstalter das Versprechen ein, den begeisterten Besuchern auch in diesem Jahr das Hafenfest zu bieten. Zuvor war das Hafenfest, das 2005 erstmalig in Ennepetal gefeiert wurde, aus verschiedenen Gründen einige Jahre ausgefallen. Ermöglicht wird das Fest durch die Unterstützung der Sparkasse Ennepetal-Breckerfeld.