Edelsteine brachten Freude ins Tierheim

Ennepetal. (anna) Mit großem Erfolg ging jetzt die
Edelstein- und Mineralienbörse im Haus Ennepetal zu Ende. Fast 2.800 Besucher
waren in die bunte Welt der Edelstein und Mineralien eingetaucht. Veranstalter
Claus Hagemann zeigte sich überaus zufrieden mit dieser Besucherzahl.
Und so ist auch das nächste Jahr schon gesichert: am 4. und 5. November 2017
will Hagemann in einer Sonderschau Achate und Diamanten Südafrikas nach
Ennepetal holen. Natürlich gab es auch wieder etwas zu gewinnen: Der Hauptgewinn
der Mineralientombola, ein Naturgoldnugget aus Westaustralien im Wert von 1.000
Euro, ging in diesem Jahr an Ulrike Küsters aus Krefeld.
Spende für Tierheim
Große Freude herrschte auch beim Tierheim Strückerberg Strückenberger Straße
100a in Ennepetal. Für die Tiere dort sollte der Reinerlös der Mineralientombola
Verwendung finden. Claus Hagemann rundete den Betrag auf glatte 2.000 Euro auf,
die der Leiter des privaten Tierheims, Ralf Neumann, freudig entgegennahm. Das
das Tierheim ausschließlich durch Spenden finanziert wird, ist Neumann für jeden
Cent dankbar. Die Kosten fürs Impfen, Kastrieren und Chippen übertreffen beim
Weitem die Futterkosten. Zehn Hunde warten derzeit am Strückerberg auf neue
Besitzer.