Ennepetaler „Highland Games“

Ennepetal. (je) Wenn es um Wettkämpfe im Baumstammwurf, Sackschlagen, Seilziehen oder „Farmer’s Walk“ geht, ist klar: in Ennepetal stehen wieder die „Highland Games“ an. Bereits zum dritten Mal verwandelt die IG Altenvoerde am Wochenende 7. und 8. August 2015 das Hülsenbecker Tal (Navi: Hülsenbecke 38) in eine schottisch-keltische Erlebniswelt.

Am Freitag ab 17 Uhr und am Samstag ab 10 Uhr messen sich weibliche und männliche Mannschaften bzw. Clans in den verschiedenen Disziplinen. Dazu gibt es natürlich auch passende Livemusik. An beiden Tagen erklingen Dudelsack- und Trommelklänge der „Capud Draconis“, am 8. August sorgen außerdem ab 19 Uhr „The O‘Reillys and the Paddyhats“ für gute Stimmung. Abgerundet wird das Programm von einem kleinen Markt.

Im Veranstaltungszeitraum der „Highland Games“ muss in Teilen der Wilhelmshöher Straße und der Hülsenbecke eine Einbahnstraße eingerichtet werden. Die Zufahrt ist dann ausschließlich über die Mittelstraße, die Ausfahrt nur in Richtung Wilhelmshöher Straße möglich.