„Frühlingsfrischer“ AVU-Treff in Sprockhövel

Uwe Träris (AVU

Uwe Träris (AVU, r.), Bürgermeister Ulli Winkelmann (2.v.r.) und Susanne Schmaling (AVU, 3.v.r.) begrüßten die Kunden im renovierten Ladenlokal. (Foto: Bernd Henkel /AVU)

Sprockhövel. (Red.) Zu Kaffee und Kuchen hatte die AVU in der vergangenen Woche ihre Kunden in Niedersprockhövel eingeladen. Grund war der neu gestaltete Treffpunkt an der Hauptstraße 56. Passend zum Frühling erstrahlt das renovierte Kundenbüro in neuer Frische.

Auf der Hauptstraße war „Vera“ vom AVU-Promo­tionteam unterwegs, um die Besucher einzuladen, einfach mal im Treffpunkt vorbeizukommen. Auch Bürgermeis­ter Ulli Winkelmann und AVU-Vorstand Uwe Träris schauten am Vormittag vorbei.Für Träris sind die AVU-Treffpunkte wichtig: „Wir sind in allen sieben Städten unseres Stammgebiets in der Innenstadt präsent. Hier können Sie unsere Service-Leistungen in Anspruch nehmen, Fragen stellen, Anregungen und Kritik loswerden“, beschreibt er die Nutzungsmöglichkeiten für die AVU-Kunden.
Und steigende Besucherzahlen zeigten, dass die AVU-Treffpunkte genutzt würden, so ­Träris weiter.