Konzentrierte Defense als Schlüssel gegen Haspe

Schwelm. Wenn die EN Baskets am heutigen Samstag, 26.
November, zum Liga-Rivalen SV Hagen-Haspe fahren und wieder um
Meisterschaftspunkte spielen, treffen die Schwelmer auf einen fast
unberechenbaren Gegner.
Regionalliga-Dauerbrenner Marcus Ligons, der von BG Hagen zu den Haspern
wechselte, ist erwartungsgemäß der wichtigste Spieler im Team von Uli Overhoff.
Der US-Amerikaner gehört seit Jahren zu den besten Scorern in der Liga, agiert
stark beim Rebonding und ist jederzeit in der Lage, einen besser postierten
Mitspieler per Assist in Szene zu setzen. Neben Ligons sind Oscar Luchterhandt
und Routinier Michael ­Wasielewski die auffälligsten Hasper auf dem Parkett.
Zudem wurde vor wenigen Wochen noch Center-Spieler Tilev verpflichtet, der für
mehr Stabilität in Brettnähe sorgen soll.
Ärgerlich für die Schwelmer ist, dass sie erneut auf Julian Jasinski
verzichten müssen. Der Doppellizenzler hat seine Grippe auskuriert und wird mit
Phoenix Hagen gegen ­Bayern München in der Easy­credit-BBL auflaufen.

Für das Team von Falk Möller wird die Verteidigungsarbeit am Samstag eine
ganz wesentliche Rolle einnehmen. Die EN Baskets müssen in dieser Teildisziplin
des Spiels hochkonzentriert arbeiten, wenn sie in der Hasper Rundsporthalle
Punkte mitnehmen wollen. Denn zuletzt gewann der SV70 gegen TSVE Bielefeld
Dolphins. Die Punkteausbeute war überdurchschnittlich hoch und sollte als ein
Indikator für die positive Veränderung im Hasper Team dringend wahrgenommen
werden.
„Wir sind am Wochenende der Favorit, dürfen die Hasper Mannschaft aber nicht
auf die leichte Schulter nehmen. Haspe ist kein leicht zu spielender Gegner und
mit der Neuverpflichtung auf der Centerposition haben sie an Qualität unterm
Korb hinzugewonnen. Es wird kein einfaches Unterfangen“, warnt Baskets-Coach
Möller.
Da Hulsen und Jasinski nicht mitwirken können, wird die Last des Verteidigens
der ­Hasper Schlüsselspieler auf andere Schultern verteilt werden müssen.
Aktuell sind alle weiteren Baskets-Akteure fit und am Samstag dabei.
Spielbeginn ist um 19 Uhr in der Rundsporthalle Haspe, Kölner Straße 50 in
Hagen-Haspe.