Lotterie und Krippengang für Schwelmer Christkinder

Schwelm. (zico) Weihnachten wäre ohne Geschenke nur halb so schön – sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Und so kann man bei den Weihnachtsaktionen der Werbegemeinschaft Schwelm und der Gesellschaft für Stadtmarketing und Wirtschaftsförderung viele schöne Preise gewinnen.

„Zum Beispiel bei unserer Weihnachtslotterie“, erklärt GSWS-Geschäftsführerin Christine Beyer: „Da kann man auf dem vom 12. bis 15. Dezember 2013 stattfindenden Schwelmer Weihnachtsmarkt täglich viele Artikel und Gutscheine von Schwelmer Einzelhändlern gewinnen.“ Verkauft werden die Lose schon ab Mittwoch, 27. November, und zwar bei Riesling & Komplizen, Hauptstraße 15; bei der GSWS, Römerstraße 29, bei Mihcamusic, Hauptstraße 53; bei Max Brunsberg, Neumarkt 1, und im Sportshop, Hauptstraße 84. An jedem Weihnachtsmarkttag ab 14 Uhr werden auf der Conti-Bühne auf dem Weihnachtsmarkt glückliche Gewinner ermittelt. „Der Ertrag geht an einen guten Zweck, der noch festgelegt wird“, so Christine Beyer.

„Bei der Aktion Krippengang stehen Kinder im Alter bis zwölf Jahre im Mittelpunkt“, so Werbegemeinschafts-Vorsitzende Daniela Weithe. Die dötze sind aufgerufen, 15 Krippen in den Geschäften an der Hauptstraße, Römerstraße, Moltkestraße, Kirchstraße, Bahnhofstraße, Untermauerstraße, Prinzenstraße und Neumarkt zu suchen und die richtigen Geschäfte auf dem Krippengangzettel einzutragen. Das Formular erhält man bei der GSWS, Römerstraße 29. Der ausgefüllte Zettel sollte bis zum 14. Dezember am GSWS-Stand auf dem Weihnachtsmarkt in der Innenstadt abgegeben werden. Man kann ihn aber auch in den Briefkasten der GSWS-Geschäftsstelle einwerfen.

Bei der Ziehung der Gewinner am Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr, auf der Conti-Bühne gibt es Gutscheine im Wert von 10 bis 25 Euro, einen Profifön, einen Fußball, eine Trinkflasche aus Edelstahl, ein Tierwandhaken und eine dicke Weihnachtsgans gewinnen.

Die beliebte Goldtaler-Aktion, für die diesmal 7.500 Goldtaler eingekauft wurden, verlangt den Teilnehmern zwei Aufgaben ab. Zum einen müssen diesmal drei Goldtaler, erhältlich in den 31 teilnehmenden Geschäften, auf die Teilnahmekarten geklebt werden, zum anderen gilt es, das Weihnachtsmarktmotto einzutragen. Es warten schöne Preise auf die Mitspieler.

Der Schwelmer Weihnachtsmarkt selbst wird heuer unter dem Titel Weihnachtssternenzauber zahlreiche Aktionen und ein rundes Angebot für Jung und Alt bieten und Schwelm mit Lichterglanz und Weihnachtsstern verzaubern. Nicht zuletzt wird auch erstmals die Wunschbaumaktion von GSWS und Sparkasse Schwelm initiiert. Hier können Kinder im Alter bis zehn Jahre einen Wunsch bis zu einem Wert von 20 Euro auf einen Stern schreiben, darauf auch ihre Kontaktdaten angeben und den Stern an den Wunschbaum in der Sparkasse hängen. Die Aktion läuft noch bis zum 28. November, die Sterne können auch bei der GSWS abgegeben werden. Unternehmer und Privatleute aus Schwelm werden dann jeden Tag auf dem Weihnachtsmarkt die Wünsche erfüllen und Kinderherzen höher schlagen lassen.

Der Weihnachtsmarkt selbst präsentiert sich wie schon im Vorjahr mit neuem Konzept in der Fußgängerzone. Nun wird das Areal des Marktes ausgedehnt, und zahlreiche hochwertige Stände mit Kunsthandwerk und Leckereien werten das Angebot auf. Ein ganzer Bereich ist nur für die Kinder da: Dort wird neben dem traditionellen Karrussell auch ein Kinderschmied und Lederstand zu finden sein. Märchen- und Geschichtenerzähler sowie die Lesepaten Schwelms werden ihr Können und ihre Kunst präsentieren. Doch auch die Erwachsenen sollen nicht zu kurz kommen. Ein umfangreiches und anspruchsvolles musikalisches Programm soll auch zahlreiche Besucher aus dem Umland anlocken. Unter anderem treten die Band Sixpack, die Bigband der Feuerwehr und eine Dixie-Marchingband auf. Die Kunsthandwerkstände werden von 11 bis 20 Uhr geöffnet sein; die Gastronomiestände werden sogar noch etwas länger für ihre Besucher zur Verfügung stehen. Zur Eröffnung am 12. Dezember 2013 wird auch Bürgermeister Jochen Stobbe zu den Besuchern sprechen.