"Netzwerke knüpfen!"

EN-Kreis. (ric) Carsten Hagen von der Karl Krebs GmbH und Andreas Maintz, M&S Automobile, haben ein hochgestecktes Ziel: 50 Unternehmen rund um das Handwerk sollen sich auf einem Handwerkermarkt in der Prinzenstraße in Schwelm am 15. und 16. September 2012 von 10.30 bis 17 Uhr präsentieren.

„Wir wollen uns dabei gar nicht auf den EN-Kreis beschränken“, erklären die Initiatoren. „Vielmehr laden wir Handwerksbetriebe aus der gesamten Region ein.“ Der Schwelmer Handwerkermarkt findet auf dem gesamten Gelände der Firma Krebs und Zell Bauelemente und dem Autohaus M&S Automobile statt. „Wir haben also genug Platz, damit sich die Unternehmen ordentlich vorstellen können“, so die Veranstalter.

„Unser Ziel ist es, eine passende Werbe- und Präsentationsfläche zu bieten. Gerade für Unternehmen, für die beispielsweise herkömmliche Plakat-Werbung zu hohe finanzielle Belastungen darstellt, ist das eine tolle Alternative!“ Gebühren für den Platz werden nicht erhoben. Lediglich Kosten für Strom, sanitäre Anlagen, das Sicherheitspersonal etc. werden auf die Ausstellenden umgelegt. „Und außerdem bieten wir noch mehr Service. So können die Unternehmen zum Beispiel Pavillons bei uns mieten“, so Maintz.

Doch nicht nur Werbung spielt für die Initiatoren eine Rolle: „Das Ganze soll Spaß machen. Besucher sollen sich in einer entspannten Atmosphäre informieren können. Für das leibliche Wohl und Kinderbetreuung sorgen wir somit natürlich. Für die verschiedenen Betriebe wünschen wir uns, dass untereinander Kontakte und Netzwerke geknüpft werden“, erläutert Hagen. Wichtig sei es ihnen, den kompletten Standort durch solche Netzwerke zu stärken. „So kann jeder profitieren!“ Das Ziel sei es, miteinander, nicht gegeneinander, zu arbeiten.

Besonders ansprechen möchten die Veranstalter zudem Spezialitätenhändler: „Schön wäre es, wenn sich auch regionale Unternehmen wie Wein- oder Käsehändler melden und mitmachen. So kann der Markt ein breites Angebot bieten und jeder hat etwas davon!“

Interessierte Unternehmen können sich bis Ende Juli bei den Initiatoren Carsten Hagen, Telefonnummer 02336/ 490645, oder Andreas Maintz, Tel. 02336/ 474-858 anmelden bzw. weiter informieren.