Neuer Anlaufpunkt in Milsper FuZo

Ennepetal. (zico) „Bereits beim Einrichten des Schaufensters kamen die ersten Ansprechpartner zu uns. Das zeigt, wie wichtig unsere Präsenz in der Stadt ist“, freut sich Ennepetals Stadtmanager Ulrich Schilling über seine neue Wirkungsstätte im Gebäude Voerder Straße 70 in der Milsper Fußgängerzone. Als „Untermieter“ der AVU bezog das Citymanagement in dieser Woche die neuen Räumlichkeiten und wird nun dienstags von 14 bis 18 Uhr und donnerstags von 9 bis 14 Uhr feste Beratungszeiten anbieten. Zusätzliche Termine sind nach Vereinbarung mit Ulrich Schilling, Geschäftsführer des City-Managements, möglich.

Ennepetals Bürgermeister-Stellvertreter Johannes Kraft, AVU-Stelzenläufer Anton, Ennepetals Stadtmanager Ulrich Schilling, AVU-Treffpunkt-Beraterin Hannelore Kötting und die „Dorfmusikanten“ begrüßten zum Einzug des Citymanagements Bürger und Geschäftsleute im Gebäude Voerder Straße 70. (Foto: Frank Schmidt)

Zur feierlichen Eröffnung fand ein „Klöncafé“ statt, in dem neben Getränken leckere Muffins gereicht wurden. Zahlreiche Geschäftsleute, aber auch andere Bürger, fanden sich hier ein, um den Klängen der „Dorfmusikanten“ zu lauschen, AVU-Stelzenläufer Anton zu bewundern und zum neuen Domizil zu gratulieren. Bürgermeister-Stellvertreter Johannes Kraft fand sich ebenso ein wie später Bürgermeister Wilhelm Wiggenhagen, um das neue Büro in Augenschein zu nehmen.

Auch die Vertreter der AVU um Marketingleiter Klaus Bruder und Treffpunkt-Beraterin Hannelore Kötting zeigten sich erfreut über das künftige Miteinander zwischen dem Versorgungsdienstleister und dem Citymanagement Ennepetal und hoffen auf Synergieeffekte. Das Beratungszentrum ist somit die Anlaufstelle für die Aktivitäten des Citymanagements und bleibt natürlich auch weiterhin für alle Fragen rund um Energie und Wasser der kompetente Ansprechpartner.

Geplant ist, dass das Citymanagement dort auch Sitzungen des Beirats und andere Veranstaltungen organisiert. Bürger können sich ebenso wie Vereine und Unternehmen über die Aktivitäten des Citymanagements informieren und zu Fragen rund um das Stadtmarketing beraten lassen. Für die AVU als Energieversorger vor Ort ist das Citymanagement ein passender Partner. So arbeitet die AVU mit Stadtmarketing-Organisationen in allen sieben Kommunen zusammen, in denen sie vertreten ist. Im AVU-Treffpunkt Wetter gibt es bereits seit mehreren Jahren eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem dortigen Stadtmarketing-Verein.