Tatort-Star leistet Lebenshilfe

Nach einem schweren Motorradunfall wurde aus dem gelerenten Schweißer Thomas Kautenburger ein gefragter TV-Star. Jetzt hat der Wahl-Gevelsberger sein erstes Buch veröffentlicht, in dem er seine Leser dazu anleitet, selbst zu erreichen, was sie sich vom Leben erhoffen. (Foto: Acatos)

Gevelsberg. (zico) Film- und Fernsehzuschauer kennen den seit vier Jahren in Gevelsberg lebenden Schauspieler Thomas Kautenburger aus Produktionen wie Wilsberg, Tatort, SK-Kölsch, Alarm für Cobra 11 oder Verbotene Liebe. Doch der heute 50-Jährige fand erst spät über Schicksalsschläge und irnnere Neuorientierungen zu seinem heutigen Beruf. Jetzt hat der Darsteller und Sprecher sein erstes Buch veröffentlicht: „Festplatte Unterbewusstsein – wenn du mehr vom Leben erwartest“. Darin zeigt er auf, wie er es selbst schaffte, seinen Lebensweg zu meistern und Erfolg zu haben. Und er führt seinen Lesern vor Augen, dass auch sie es schaffen können, sich selbst zu verwirklichen und alles zu erreichen, was sie selbst wollen, denn: „Alles steckt in einem selbst“, so der gebürtige Saarländer.

Kautenburger weiß, wovon er schreibt und spricht. Er selbst geriet nach einem schweren Motorradunfall im saarländischen Dillingen im Alter von 18 Jahren in seine große Lebens-Krise. Der gelernte Schweißer lag nach einem Sturz, der in fast ein Bein gekostet hätte, elf Monate im Krankenhaus. Bei zwei Embolien stand sogar sein Leben auf dem Spiel. Eine Zeit, in der er sich intensiv mit den Grundlagen seines Lebens auseinandersetzte. Seit dieser Zeit befasst sich Thomas Kautenburger, der in der nächsten Woche zu Dreharbeiten für die Sendung „Aktenzeichen XY“ vor der Kamera steht und im April auch wieder in einer Kölner Tatort („Fette Hunde“) zu sehen ist, mit psychologischen, philosophischen und spirituellen Lehren. Für den Leser ist dies ein Glücksfall, da Kautenburger seine Erkenntnisse und Erfahrungen zu einer verständlichen, nachvollziehbaren Anleitung gebündelt hat, die es auch dem Leser ermöglicht, sein Leben frei zu gestalten.

„Es geht zunächst darum, dass wir uns auf den Weg machen, unsere konditionierten Verhaltensweisen zu lösen, die dafür verantwortlich sind, dass wir uns zum Beispiel gestresst, überfordert oder unglücklich fühlen“, so Kautenburger: „Wenn wir diese Fehlprogrammierungen gelöst haben, können wir unsere Verhaltenweisen und Denkmuster verändern. Denn der wesentliche Teil unseres Lebens findet im Kopf statt. Jedem ist es möglich, seinen Zielen nach zu gehen und sich erfolgreich selbst zu verwirklichen.“ Der Autor zeigt in seinem Buch, wie sich persönliche Gedanken und Einstellungen „umprogrammieren“ lassen, wie man mit Hilfe eines Netzwerkes von assoziativen Gedankenankern „auf Kurs bleibt“, um nach den gewünschten Vorstellungen leben zu können. „Es ist eine Sache des Bewusstsein, ob ich beispielsweise leide oder glücklich bin“, sagt Kautenburger, der sich etwa mit den wedischen Lehren, aber auch mit der Quantenphysik auseinander gesetzt hat. Daraus zog der unweit der Brennerei Saure „Im Dorf“ lebende TV-Star, den private Bindungen nach Gevelsberg brachten, eine Essenz gezogen, die auch für andere praktische Lebenshilfe bedeuten können.

Zu Theater, Film und Fernsehen fand Thomas Kautenburger übrigens erst mit Anfang, Mitte 30, als er selbst wegen neuerlicher gesundheitlicher Probleme nicht mehr in der Metall veredelnden Firma arbeiten konnte, die er sich aufgebaut hatte. „Ich habe dann an einem dreitägigen Schnupper-Wochenende ersten Schauspielunterricht genommen, war anschließend vier Jahre an der Theaterakademie in Köln. Nachdem ich zunächst einige Zeit an kleineren Theatern gespielt habe, beschloss ich, mich richtig reinzuknien“, blickt der auch als Sprecher von Hörbüchern und Werbefilmen bekannte Kautenburger. Weitere aktuelle Arbeiten sind eine Hauptrolle im Hörbuch „Sherman schwindelt“ und die Mitwirkung in dem Film „The Evidence“.

Für Kautenburger ist sein erstes Buch eine Herzensangelegenheit. Deshalb ist es weit mehr als nur ein typisches Ratgeberbuch. Unterstützend zum Buch finden sich auf der beigefügten Audio-CD neben einer geführten Meditation zahlreiche Anleitungen und Übungselemente, die den individuellen Entwicklungsprozess erleichtern. Daneben ist „Festplatte Unterbewusstsein“ auch als Hörbuch erhältlich. „Festplatte Unterbewusstsein – Wenn du mehr vom Leben erwartest…“; Acatos Verlag, Gevelsberg, ISBN 978-3-9814752-1-0, 19,80 Euro (inkl. Audio-CD)

[youtube zBB-PKqg-aE nolink]