Verbindung von Berge zum Vogelsang: Kinder planen mit

Gevelsberg. Am vergangenen Mittwoch, 2. November, fanden
gleich zwei Workshops zur Neugestaltung des Verbindungsweges Berge-Vogelsang in
der Aula der Grundschule statt: Zunächst einer für Kinder, später dann auch
einer für Erwachsene.
Für den ersten Termin besuchte Bürgermeister Claus Jacobi die Aula der
Grundschule Vorgelsang, wo ihn die Klassen 3a, 3b und 4 zu einem Workshop zur
Umgestaltung des Verbindungsweges von Berge-Knapp nach Vogelsang erwarteten.

Jacobi zeigte sich beeindruckt, dass die Kinder in ihren Überlegungen und
Planungen ausgesprochen realistisch und pragmatisch waren und ein tolles Gefühl
für Machbares zeigten.
Nach den Herbstferien hatten sich die Klassen bereits intensiv mit dem Weg
und dessen positiven sowie negativen Seiten beschäftigt und zusammengetragen,
welche Wünsche sie für eine Umgestaltung haben. Die Ergebnisse der Vorarbeiten
wurden von den Schülerinnen und Schülern stolz dem Bürgermeister und den drei
Planungsbüros vorgestellt.
Im Anschluss haben die Planungsbüros im Laufe des Vormittags den einzelnen
Klassen ihre Entwürfe für eine mögliche Umgestaltung vorgestellt und diese
intensiv mit den Kindern diskutiert und teilweise in weitere Planungen
einbezogen.
Die Ergebnisse des Workshops mit den Grundschulklassen wurden im
Abendworkshop noch einmal kurz präsentiert, damit für die Erwachsenen die
Meinung der Schülerinnen und Schüler zur Weiterentwicklung der Wegeverbindung
besonders zur Geltung kommen konnte.