Wegplanung bewerten – Von Berge-Knapp zum Vogelsang

Gevelsberg. Ein Kernelement des Stadtumbauprozesses in
Berge-Knapp und Vogelsang ist die Weiterentwicklung der öffentlichen Flächen und
der Freiraumstrukturen.
Von besonderer Bedeutung ist hierbei der Verbindungsweg zwischen Berge-Knapp
und Vogelsang, welcher als Schulweg zur Grundschule Vogelsang, als Weg zum
S-Bahn-Haltepunkt Knapp, wie auch als fußläufige Verbindung von Berge-Knapp zu
den Nahversorgungseinrichtungen an der Hagener Straße dient.
Workshop
Die Stadt Gevelsberg lädt am Mittwoch, 2. November, um 19 Uhr in die Aula der
Grundschule Vogelsang, Am Schultenhof 1, zu einem Workshop zur Bewertung dreier
von professionellen Planungsbüros erstellten Entwürfen für die Umgestaltung des
Verbindungsweges von Berge-Knapp zum Vogelsang ein.
Im Workshop werden die drei Planungsbüros ihre Entwürfe für eine Umgestaltung
der Wegeverbindung vorstellen. Die Entwürfe sollen im Rahmen des Workshops mit
den Bürgern diskutiert, weiterentwickelt und bewertet werden. Als
Gesprächspartner vor Ort stehen auch Bürgermeister Claus Jacobi und Björn Remer,
Leiter des Fachbereichs Stadtentwicklung und Umwelt, zur Verfügung.
Ergebnisse nehmen Einfluss
Die Ergebnisse des Abends werden in die Auswahlentscheidung des Rates der
Stadt Gevelsberg für einen der drei Entwürfe einfließen.
Im Nachgang zum Workshop werden die Entwürfe für interessierte Bürgerinnen
und Bürger im Rathaus und auf den Internetseiten der Stadt Gevelsberg zur
Einsicht und zum Vorbringen weiterer Anregungen bereitgestellt.