Phoenix: Kooperation mit Lüdenscheid

    Hagen. Phoenix Hagen kooperiert jetzt mit den Baskets Lüdenscheid. Einen entsprechenden Vertrag unterzeichneten Frank Zacharias, Vorsitzender der Baskets, und Oliver Herkelmann, Geschäftsführer von Phoenix Hagen. „Wir freuen uns sehr, die gute Zusammenarbeit weiter auszubauen und die Begeisterung für unsere tolle Sportart noch stärker in die Region zu tragen“, sagt Herkelmann.

    Mit Haris Hujic, Moritz Michel und Niko Koudas spielen bereits drei Lüdenscheider Talente in den Nachwuchsmannschaften von Phoenix Hagen. Drei Aspekte sollen bei der Kooperation künftig vor allem im Vordergrund stehen: die gemeinsame Talentsuche, der ständige Austausch von Trainern und Koordinatoren sowie die gemeinsame Entwicklung einer Marketing-Strategie für Events und die Sportart in der Region. Oliver Herkelmann: „Wir möchten dadurch den Basketball im südlichen Märkischen Kreis populärer machen.“

    Die Lüdenscheider Korbjäger wollen von den Hagenern auch beim Aufbau von Schul-AGs lernen. „Wir arbeiten daran, in Hagen eine Nachwuchsakademie aufzubauen. Davon können natürlich auch die Baskets profitieren“, sagt Herkelmann. Geplant sei zudem der Besuch von Bundesligaspielern bei Feriencamps der Baskets. „Phoenix ist in unserer Region ein Aushängeschild unseres Sports und Hagen eine Basketball-Hochburg. Im südlichen Märkischen Kreis ist es an der Zeit, aus dem Schatten von Fußball und Handball herauszutreten und sich als dritte Kraft zu etablieren“, sagt Frank Zacharias.

    Erster sichtbarer Punkt der neue Kooperation wird ein Vorbereitungsspiel der Feuervögel in Lüdenscheid sein. Am 25. September 2013 um 19.30 Uhr bestreitet das Team von Ingo Freyer den letzten Härtetest vor Saisonbeginn in der Sporthalle des Bergstadt-Gymnasiums. Gegner wird der belgische Erstligist Baskets Brüssel sein.

    Tickets für die Challenge

    Noch eine Info: An den bekannten Vorverkaufsstellen und online unter www.phoenix-hagen.de gibt es alle Tickets für die Krombacher-Challenge am 7. und 8. September 2013 in der Enervie-Arena im freien Verkauf. Das Vorkaufsrecht für Dauerkarteninhaber ist abgelaufen. Tageskarten für je zwei Spiele gibt es für sechs bis 15 Euro; das Wochenend-Ticket für alle vier Partien kostet zwischen neun und 23 Euro. An der Krombacher-Challenge nehmen Phoenix Hagen, der FC Bayern München, Bonn und die BG Göttingen teil.