Sponsorenlauf für Nils

    Hagen. Im Sommer des letzten Jahres erreichte den TSV Hagen 1860 eine schlimme Nachricht: Der 14-jährige Nils Schumann, Mitglied der Leichtathletikabteilung des Vereins und erfolgreicher Sportler, verunglückte bei einem Badeunfall. Seit diesem Unfall ist Nils querschnittsgelähmt. Neben der Tatsache, dass der Jugendliche sich an ein neues, anderes Leben gewöhnen muss, kommen natürlich sehr viele Kosten auf die Familie zu.

    Nils ist seit 2008 Mitglied in der Leichtathletikabteilung des TSV Hagen. Sein Hauptaugenmerk lag auf dem Speerwurf. Kurz vor seinem Badeunfall wurde er Westfalenmeister im Speerwurf mit beachtlichen 44,15 Metern. Mit dieser Weite hält er auch den Kreisrekord in Hagen. Kurz nach seinem Unfall bekam Nils die Einladung zum Länderkampf, die er nicht mehr wahrnehmen konnte.

    Um seine Lebensbedingungen zu erleichtern und der Familie finanziell etwas unter die Arme zu greifen, organisiert Charline Nowoczin vom TSV Hagen 1860 am 5. April von 13 bis 15 Uhr einen Sponsorenlauf für ihn im Ischelandstadion. Jeder ist eingeladen, die Familie zu unterstützen.

    Weitere Informationen erhalten Interessierte in der Geschäftsstelle unter Telefon 02331 / 67777 oder per E-Mail: info@tsvhagen1860.de.