Die besten Tipps und Ideen für den perfekten Heiratsantrag!

Zuletzt aktualisiert:

Lesedauer: 5 Minuten

Herzlichen Glückwunsch! Sie sind im Begriff, etwas ganz Besonderes zu tun, nämlich Ihrem Partner einen Heiratsantrag zu machen. Wir können uns gut vorstellen, dass es sehr schwierig ist, dies zu organisieren, denn Ihr Partner hat das Beste vom Besten verdient. Kein Stress! Denn wir haben einige Tipps für Sie, mit denen der Antrag perfekt wird.

Was ist ein traditioneller Heiratsantrag?

Traditionell halten Sie zuerst bei den Eltern Ihrer Braut oder Ihres Bräutigams um die Hand ihres Sohnes oder ihrer Tochter an. Heutzutage wird dies manchmal weggelassen, aber es kann natürlich nicht schaden, es trotzdem zu tun. Denken Sie also darüber nach, bevor Sie Ihren zukünftigen Partner bitten, Sie zu heiraten. Versuchen Sie dabei, sich in die Lage der Eltern Ihres Partners zu versetzen, um zu wissen, was sie am meisten schätzen würden.

Warten Sie nicht zu lange mit dem Heiratsantrag

Warten Sie nicht zu lange mit dem Heiratsantrag Sie haben bereits den Ring, Sie werden Ihren Partner fragen, ob er Sie heiraten will, aber Sie fragen sich immer noch, wann Sie ihn/sie fragen werden. Probieren Sie es einfach aus! Je länger Sie warten, desto schwieriger machen Sie es sich selbst. Sie laufen mit einem Geheimnis herum und ehe Sie sich versehen, merkt Ihr Partner, dass Sie etwas verheimlichen. Und das ist natürlich nicht die Absicht! Nehmen Sie also all Ihren Mut zusammen und stellen Sie einfach die Frage. Sie werden sehen, dass danach all Ihre Nerven wie Schnee in der Sonne verschwinden und Sie diesen besonderen Moment einfach nur genießen werden!

Machen Sie den Antrag persönlich

Wenn wir ganz ehrlich sind, ist es wahrscheinlich gar nicht so wichtig, an welchem Tag Sie Ihrem Partner einen Antrag machen. Wenn Sie beide den Willen bekundet haben, Ja zu sagen, wird der Tag in der Tat automatisch perfekt werden. Manche sind ganz verrückt nach Weihnachten oder dem Valentinstag. In diesem Fall macht es Spaß, Ihren Antrag mit einem Thema zu versehen und diese Tage noch perfekter zu machen! Der Tag ist natürlich nicht so wichtig, solange Sie vorbereitet sind… Nehmen Sie sich Zeit (aber nicht zu viel, siehe den vorherigen Punkt), um den Heiratsantrag Ihrer Träume vorzubereiten. Wählen Sie den besten Verlobungsring und führen Sie Ihren Partner an einen Ort, der Ihnen viel bedeutet. Zum Beispiel der Ort, an dem Sie sich kennengelernt oder Ihren ersten Kuss bekommen haben. Super romantisch und Erfolg garantiert!

Ein überraschender Antrag

Zeigt Ihr Partner, dass er/sie auf Ihren Heiratsantrag wartet? Nutzen Sie dies! Wedding Eve gibt als lustigen Tipp: „Überraschen Sie sie! Es versteht sich fast von selbst, dass der Antrag eine Überraschung sein sollte! Verpacken Sie den Antrag daher in ein schönes Erlebnis. Ein schöner Spaziergang, der mit einem romantischen Picknick endet… Oder während einer Dinnerparty wird ein Dessert mit einem Ring serviert… Den Ring herauszuziehen, sollte wirklich eine Überraschung für sie sein. Bleiben Sie dabei ganz nah bei sich!“

Der Ort des Heiratsantrags

Eine wichtige Frage, die Sie sich stellen sollten, ist, wie der Traum-Heiratsantrag Ihres Partners aussieht. Sie sind derjenige, der Ihren Partner in- und auswendig kennt, also versuchen Sie, die Situation für sich selbst zu skizzieren. Vielleicht hat Ihr Partner bereits heimliche Andeutungen gemacht. Wenn Sie es wirklich nicht herausfinden können, können Sie immer die Hilfe Ihrer besten Freunde oder Freundinnen in Anspruch nehmen. Natürlich ist es auch Ihr Antrag, aber ein klares JA von Ihrem Partner ist immer noch das Wichtigste! Passen Sie die Einstellung an die Vorlieben Ihres Partners an: Steht er/sie gerne im Rampenlicht? Dann machen Sie ihm einen großen Heiratsantrag in der Öffentlichkeit! Aber wenn Ihr Partner eher schüchtern ist, sollten Sie dies lieber vermeiden. Dann arrangieren Sie einen intimen Rahmen, nur für Sie beide, und dann bleibt nur noch die große Frage. Sie sind sich nicht sicher, was der richtige Ort wäre? Dann können Sie jederzeit den Ort Ihres ersten Dates wählen. Er oder sie wird das sehr romantisch finden!

Ideen für Orte für den Heiratsantrag

Erstellen Sie für ihn oder sie ein Büchlein mit schönen Fotos, die Sie im Laufe der Jahre gemeinsam aufgenommen haben. Geben Sie diese an einen besonderen Ort und stellen Sie am Ende des Heftes die Frage. An dieser Stelle knien Sie sich hin und nehmen den Ring heraus.

  • Nehmen Sie Ihren Partner mit auf eine Fahrt im Heißluftballon und stellen Sie ihm hier hoch oben in den Wolken die romantische Frage.
  • Entscheiden Sie sich für einen Heiratsantrag unter Wasser. Das können Sie zum Beispiel tun, wenn Sie zusammen im Urlaub sind. Lieben Sie das Tauchen? Dann holen Sie den Ring hierher und filmen Sie ihn!
  • Organisieren Sie ein romantisches Picknick für Ihren Partner. Beleuchten Sie den Park mit Lichtern, um eine warme Atmosphäre zu schaffen, und legen Sie Ihre Lieblingsmusik auf. Tipp: Wählen Sie hier ruhige, romantische Musik. Hardcore aus den Lautsprechern zu schmettern ist zu dieser Zeit vielleicht nicht ganz angemessen….

Schöne Zeit nach dem Heiratsantrag

Es kann passieren, dass Sie es nicht länger für sich behalten können und die eine Frage jetzt gestellt werden muss: ‚Willst du mich heiraten?‘ Nichts ist besser, als dass Sie nach diesem besonderen Moment Zeit haben, sich gegenseitig zu genießen und vielleicht sogar mit der Planung zu beginnen! Deshalb ist der Freitag der ideale Tag, um Ihrem Partner einen Heiratsantrag zu machen, denn danach haben Sie das ganze Wochenende füreinander Zeit und können das Glück auf sich wirken lassen. Oder während eines Urlaubs, schließlich sind Sie bereits gemeinsam an einem schönen Ort und können diesen Moment des Glücks den ganzen Urlaub über genießen! Ein Wochentag ist natürlich auch möglich, aber wenn Sie nach dem Tag des Antrags wieder zur Arbeit gehen müssen, kann die ganze ‚rosa Wolke‘ des Antrags schneller verschwinden als gedacht.

Sprechen Sie während des Antrags aus dem Herzen

Vor Ihrem Heiratsantrag möchten Sie Ihrem Partner am liebsten sagen, wie viel er/sie Ihnen bedeutet und wie sehr Sie ihn/sie lieben. Aber wie genau machen Sie das? Bereiten Sie Ihre Geschichte vor! Ein kleines Stottern ist in Ordnung, aber einfach nur zu stottern und nicht aus dem Text herauszukommen, ist eine echte Schande. Überlegen Sie genau, was Sie ihr sagen möchten, bevor Sie die Frage stellen. Bringen Sie Ihre Geschichte gerne zu Papier? Dann tun Sie das auf jeden Fall. Das wird Sie wahrscheinlich viel weniger nervös machen! Sie sind kein guter Autor? Sie können jederzeit versuchen zu improvisieren. Das klingt vielleicht noch aufregender, aber Sie werden feststellen, dass es ganz natürlich ist! Beginnen Sie damit, zu sagen, warum Sie Ihren Partner so sehr lieben, warum Sie für immer mit ihm/ihr zusammen sein wollen, aber vor allem: Sprechen Sie aus Ihrem Herzen!

Machen Sie Fotos von dem Antrag

Der vielleicht schönste Moment Ihres Lebens ist neben der Hochzeit etwas, das Sie natürlich auf Film festgehalten haben möchten. Stellen Sie daher sicher, dass Sie nach dem Heiratsantrag Fotos von Ihnen beiden machen. Das ist ein Spaß für später, aber auch, um es der Familie und Freunden zu zeigen! Eine andere Möglichkeit ist ein Liebesshooting mit einem Fotografen. Extra-Tipp: Machen Sie den Heiratsantrag während des Fotoshootings, das sorgt für tolle Bilder! Und vor allem ganz wichtig: „Genießen Sie es!“ Denn es ist und bleibt ein besonderer Moment und der Beginn der Vorbereitungen für Ihren großen Tag!

Letztendlich liegt die Wahl ganz bei Ihnen und sollte auf jeden Fall klappen. Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie den Rest Ihres Lebens mit jemandem verbringen möchten, dann wissen Sie bestimmt auch, wie man den perfekten Heiratsantrag plant. Wenn Sie beide ‚Ja‘ sagen, wird der Moment bald von selbst perfekt sein.

Tobias Friedrich
Tobias Friedrichhttps://www.wochenkurier.de
Tobias Friedrich, Jahrgang 1971, lebt mit seiner Familie in Berlin. Als freier Journalist schrieb er bereits für die Frankfurter Allgemeine Zeitung, Berliner Zeitung, Spiegel Online und die Süddeutsche Zeitung. Der studierte Wirtschaftsjurist liebt ortsunabhängiges Arbeiten. Mit seinem Laptop und seinem Zwergpinscher Jerry ist er die Hälfte des Jahres auf Reisen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Beitrag teilen:

Newsletter abonnieren

spot_imgspot_img

Beliebt

Das könnte Sie auch interessieren
Interessant

Lohnen sich Allwetterreifen?

Die Ganzjahresreifen scheinen eine optimale Lösung zu sein. Kein...

Stromvergleich: Experten raten zum regelmäßigen Vergleich von Stromversorgern

Wenn es um die Wahl des richtigen Stromversorgers geht,...

Berufsunfähigkeitsversicherung: Wie wichtig ist die Einkommensabsicherung?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist eine wichtige Versicherung, die finanziellen Schutz...

Fluorit Heilstein: Ein Edelstein in verschiedenen Farben

Fluorit ist ein Edelstein mit einer breiten Palette von...
error: Achtung: Inhaltsauswahl ist deaktiviert!!