Gesundheit und Wellness

Hausmittel gegen brüchige Fingernägel

Viele Frauen klagen über brüchige oder unschöne Fingernägel, doch das muss nicht sein, denn durch Hausmittel oder Naturkosmetik kann hier oft schnell Abhilfe geschaffen werden. Immer mehr Frauen schwören auf Kieselerde, die die Bildung schöner und fester Nägel unterstützt ...

Pflegegrad: Bescheid nach 25 Arbeitstagen

Wer einen Antrag auf einen Pflegegrad stellt, weiß spätestens nach 25 Arbeitstagen, welchen er bekommt. Innerhalb dieses Zeitraumes muss die Begutachtung stattgefunden haben und die Entscheidung der Pflegeversicherung beim Betroffenen vorliegen. Fristverkürzungen sind jedoch möglich.

Im Ohr, hinterm Ohr oder wiederaufladbar?

Wer Hörgeräte nur von früher kennt, ist überrascht, wie smart, leistungs-, anpassungsfähig, diskret und unauffällig sie heute sind. Neben Systemen, die hinter dem Ohr getragen werden, gibt es Systeme, die sich im Ohr verbergen. Außerdem lässt eine hochentwickelte Technologie keine Kundenwünsche offen.

Neue Verordnung macht auch Pommes gesünder

Der Stoff Acrylamid entsteht beim Backen, Braten und Frittieren von stärkehaltigen Lebensmitteln und gilt als krebserregend. Aufgrund einer neuen EU-Verordnung muss der Anteil in Speisen jetzt deutlich reduziert werden.

Parkinson-Therapie: Worauf es ankommt

Für die rund 450.000 Menschen, die in Deutschland mit Parkinson leben, hängt die Lebensqualität entscheidend von der medizinischen Behandlung ab. Denn Parkinson ist nach wie vor nicht heilbar – einzig die Symptome lassen sich mit Medikamenten und begleitenden Therapieangeboten kontrollieren.

Lesertelefon: Die richtige Parkinson-Behandlung

Kaum eine andere Krankheit ist mit einer solchen Vielfalt an Symptomen verbunden wie Parkinson – und nicht alle davon betreffen die Bewegungsfähigkeit. Alle Fragen zum Thema beantworten am kommenden Donnerstag die Experten an unserem Lesertelefon.

Erholsam schlafen trotz Pollenallergie

Pollenallergiker haben nicht nur tagsüber mit ihren Beschwerden zu kämpfen. Auch in der Nacht bereiten ihnen die Symptome Probleme und bringen sie um den Schlaf. Bei mehr als der Hälfte der Betroffenen wird der Schlafrhythmus durch die Allergie negativ beeinflusst. Mit ein paar Tricks können Allergiker dem auch schon zu Beginn der Pollensaison entgegenwirken.

Expertentelefon: Wenn aus Allergie Asthma wird

Wie sich Menschen mit einer Allergie vor Asthma schützen können und wie sich allergiebedingtes Asthma auch in fortgeschrittenem Stadium behandeln lässt, dazu informieren Allergologen und Lungenfachärzte am Donnerstag, 22. März, am Lesertelefon.

Depression: Fragen und Antworten am Telefon

Wird eine Depression frühzeitig erkannt, ist sie in den meisten Fällen gut behandelbar. Doch Betroffene trauen sich oft nicht, zum Arzt zu gehen oder müssen lange auf einen Therapieplatz warten.

„Rückenfit an der frischen Luft“

Einer Statista-Erhebung zufolge litten 83 Prozent der befragten Erwachsenen im Jahr 2017 mindestens einmal an Rückenbeschwerden – fast jeder ist also von Rückenschmerzen betroffen. Anstatt dann in eine Schonhaltung zu verfallen und sich noch weniger zu bewegen, hilft hier nur eines: Bewegung. Wer seinem Körper etwas besonders Gutes tun möchte, betätigt sich sportlich an der frischen Luft.

Lesertelefon: Wenn Schwermut zur Krankheit wird

Wenn Niedergeschlagenheit zum Lebensgefühl wird, der Alltag zur Kraftprobe und Freudlosigkeit zum ständigen Begleiter, dann kann dahinter mehr stecken als nur ein vorübergehendes Stimmungstief. Dazu informieren Experten am Wk-Lesertelefon.

Für gesunde und schöne Zähne: Regelmäßig zum Check

Der Tag des Zahnarztes am 6. März soll auf die Bedeutung von Vorsorgeuntersuchungen aufmerksam machen. Mindestens einmal im Jahr sollte man zum Zahnarzt zu gehen.
Werbung
Werbung

Aus der Region

Meldungen