Gesundheit und Wellness

Depression: Fragen und Antworten am Telefon

Wird eine Depression frühzeitig erkannt, ist sie in den meisten Fällen gut behandelbar. Doch Betroffene trauen sich oft nicht, zum Arzt zu gehen oder müssen lange auf einen Therapieplatz warten.

„Rückenfit an der frischen Luft“

Einer Statista-Erhebung zufolge litten 83 Prozent der befragten Erwachsenen im Jahr 2017 mindestens einmal an Rückenbeschwerden – fast jeder ist also von Rückenschmerzen betroffen. Anstatt dann in eine Schonhaltung zu verfallen und sich noch weniger zu bewegen, hilft hier nur eines: Bewegung. Wer seinem Körper etwas besonders Gutes tun möchte, betätigt sich sportlich an der frischen Luft.

Lesertelefon: Wenn Schwermut zur Krankheit wird

Wenn Niedergeschlagenheit zum Lebensgefühl wird, der Alltag zur Kraftprobe und Freudlosigkeit zum ständigen Begleiter, dann kann dahinter mehr stecken als nur ein vorübergehendes Stimmungstief. Dazu informieren Experten am Wk-Lesertelefon.

Für gesunde und schöne Zähne: Regelmäßig zum Check

Der Tag des Zahnarztes am 6. März soll auf die Bedeutung von Vorsorgeuntersuchungen aufmerksam machen. Mindestens einmal im Jahr sollte man zum Zahnarzt zu gehen.

Entspannt in die Sonne: Wie gute Brillen schützen

40 Millionen Menschen hierzulande tragen eine Korrektionsbrille, doch nur 18 Prozent von ihnen besitzen eine Sonnenbrille mit Korrektion. Die anderen sehen mit ihrer Sonnenbrille unzureichend oder setzen sich ungeschützt der Sonnenstrahlung aus. Ein völlig unnötiges Risiko...

Krankengeld: Wer zahlt wem was und wann?

Wer länger krank im Beruf ausfällt, hat meist für eine Zeit einen Anspruch auf das gesetzlich geregelte Krankengeld. Doch wer zahlt da wem eigentlich was, wann und wie lange?

„KoNAP“-Wegweiser zu Pflegefragen im EN-Kreis

Der Pflegewegweiser NRW ist das Ergebnis monatelanger Recherchen des Projekts „KoNAP – KompetenzNetz Angehörigenunterstützung und Pflegeberatung NRW“.

Vitamin D – gut für Seele und Gesundheit

Nach den langen, dunklen Wochen in der letzten Zeit sehnen sich unsere Körper nach Vitamin D. Denn der normalerweise durch Tageslicht aufgenommene Wirkstoff spielt im Stoffwechsel eine entscheidende Rolle ...

Aktiv bleiben trotz der Winterkälte

Im Winter neigen vor allem ältere Menschen dazu, sich zu Hause einzuigeln. Aber zu wenig an Bewegung, frischer Luft und Tageslicht können schnell das Immunsystem schwächen, den Stoffwechsel verlangsamen und aufs Gemüt schlagen.

Wasser wirkt: Fit und gesund mit Kneippguss

In der kalten Jahreszeit sind die Abwehrkräfte besonders gefordert. Um sie zu stärken, sind Wasseranwendungen ideal.

„Gesunde Geldbörse“ – Neu in 2018, Teil 3

(Red./AnS) Gesundheit kann auch in der Geldbörse stecken: Die meisten Gesetze der alten Bundesregierung unter Angela Merkel sind umgesetzt. Aber auch 2018 bringt noch...

Entlastungsbetrag kann vielfältig eingesetzt werden

Pflegebedürftige, die zu Hause leben, können von der Pflegeversicherung monatlich bis zu 125 Euro für zusätzliche Unterstützung erstattet bekommen. Da nicht genutzte Mittel „angespart“...
Werbung
Werbung

Aus der Region

Meldungen