Start Wohnen und Garten

Wohnen und Garten

Ganz schön ausgeschlafen: Aluminium-Rollläden

Hat sich die Wohnung durch intensive Sonneneinstrahlung extrem aufgeheizt, ist an Schlaf nicht mehr zu denken. Das wirkt sich auch auf die Leistungsfähigkeit aus. Damit es dazu gar nicht erst kommt, sind vorbeugende Maßnahmen gefragt.

Wohlfühlen beginnt schon an der Haustür

Stimmungsvolle Beleuchtung wirkt sich positiv auf unsere Psyche aus. Warum also nicht dem Eigenheim mit einer Haustürfüllung zu einem einladenden Charakter verhelfen?

Viele gute Gründe für einen Kaminofen

In Deutschland lodert es in rund elf Millionen Kaminöfen, Kachelöfen und Heizkaminen. Sie beleben die Wohnzimmer ihrer Besitzer. Wie in den Jahren zuvor, werden auch in diesem Jahr etwa 300.000 Feuerstätten modernisiert oder neu errichtet. Die wichtigsten Gründe für die Anschaffung einer Wohnraumfeuerstätte hat der HKI (Industrieverband Haus-, Heiz- und Küchentechnik) zusammengestellt.
2203_4691 VDS Kludi Pure Easy

Im Bad wird‘s jetzt bunt und gemütlich

Wer den Herbst in seiner Vielfalt nicht nur draußen, sondern auch im Interieur genießen möchte, kann das laut Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft (VDS) jetzt sogar im Badezimmer tun. Die Farben für die „Golden Days“ sind jedenfalls angerührt. Leseecken und Regale mischen ebenso kräftig mit, wenn’s rechtzeitig zum bevorstehenden Winter gemütlich werden soll.
Einbruch

Richtiges Verhalten im Netz schützt

Ein Urlaubsgruß per Facebook oder Instagram an die Daheimgebliebenen kann eine Einladung für Einbrecher sein. Denn auch Kriminelle sind digital unterwegs und nutzen soziale Medien und Online-Handelsplattformen für ihre Zwecke. Um sich vor Einbrechern zu schützen, hilft nicht nur Sicherheitstechnik, sondern auch der richtige Umgang mit den sozialen Netzwerken.
Herbstlaub

Herbstlaub aus dem Nachbargarten

Grundsätzlich kann ein Grundstückseigentümer von seinem Nachbarn eine Entschädigung verlangen, wenn von dessen Bäumen große Mengen von Laub in seinen Garten fallen. Allerdings gilt dies nur bei einer – aus objektiver Sicht – ungewöhnlich großen und unzumutbaren Beeinträchtigung des Grundstücks.
Ratgeber Sicherheit - sichere Fenster

Jetzt an sichere Fenster denken

Einbrecher haben schon bald wieder Hochkonjunktur. Besonders beliebt für den Einstieg ins Eigenheim: Die Fenster. Der VFF verrät Tipps und Tricks für sichere „Häuseraugen“.

Sonne, Luft und Holz: Die drei Pfeiler des ökologischen Heizens

Die Sonne scheint das ganze Jahr. Ausreichend warme Luft steht für rund neun Monate zur Verfügung. Und Scheitholz oder Holzpellets sind regional verfügbar und stets deutlich günstiger als Öl und Gas.

Wenn das eigene Kraftwerk in Schwung kommt

Die bisher gängige Form, Energie und Wärme vom Kraftwerk zu beziehen, steht bei privaten Hausbesitzern nicht mehr so hoch im Kurs. Immer häufiger entscheiden sie sich dafür, die Energie in eigener Regie zu erzeugen und zu verbrauchen.

Merkliste für stressfreien Wohnungswechsel

Ein neuer Job in einer anderen Stadt, Familienzuwachs oder das Zusammenziehen mit dem Partner machen einen Wohnungswechsel jährlich für einige Millionen Deutsche notwendig.

Haustechnik muss auch optisch gefallen

Zu einem individuell geplanten Eigenheim gehört immer öfter Haustechnik, die zuverlässige und smarte Funktionalität mit einem hohen Designanspruch in Einklang bringt – das gilt für Schalter und Steckdosen, für die Wärmepumpe oder eine Photovoltaikanlage.
Recht und Paragraphen

Scheidung – Was wird aus dem Eigenheim?

Das eigene Heim ist eine hochemotionale Angelegenheit. Im Jahr 2016 betrug laut statistischem Bundesamt die Scheidungsquote in Deutschland rund 39,56 Prozent. Auf eine Eheschließung kamen rechnerisch etwa 0,4 Ehescheidungen.