Anzeige
Start Lese-Frühling

Lese-Frühling

Mit schwierigen Menschen klarkommen

Lesewinter: Stark sein bei schwierigen Menschen

Jeder kennt sie: Menschen, mit denen fast jede Begegnung zum Hürdenlauf wird: Kollegen, die ständig etwas missverstehen, Familienmitglieder, die herumnörgeln oder beleidigen. Aber wie geht man mit diesen Exzentrikern, Cholerikern, Tratschtanten, Mimosen, Neurotikern und den anderen seltsamen Charakteren um?

Eine Entscheidung für den „Traum des Lebens“

Was wäre, wenn man sich nicht entscheiden müsste, welchen Weg man im Leben geht? Der englische Autor Jeffrey Archer hat das in seinem neuesten Buch „Traum des Lebens“ gemacht.

Nele Neuhaus: Auf der Spur eines Serienkillers

„Muttertag“: Nele Neuhaus hat in Band 9 der Reihe „Ein Bodenstein-Kirchhoff-Krimi“ wieder eine interessante Story rund um Mord, Neid, Eifersucht und Familienbeziehungen gestrickt.

Letzte Wünsche

„Als Lissy starb, war sie 39. Noch zwei Monate, und sie wäre 40 geworden, eigentlich hieß sie Katrin; Sternzeichen: Schütze. Ihr Tod hat Frank ziemlich getroffen.“.Das erfährt der Leser gleich auf der zweiten Seite des Buches.

Lesewinter kocht mit Low-Fat-Klassikern

„Rezeptklassiker Low fat – fett­arm kochen, gesund genießen“ ist ein Kochbuch für alle, die ihre klassischen Gerichte beibehalten wollen, ohne lästige Kilos auf der Hüfte wiederzufinden.

Mit Andreas Kieling auf den Spuren wilder Tiere

„Meine Ambition ist es, den Tieren ganz nahe zu kommen, um sie so authentisch wie möglich darzustellen“, sagt Naturfilmer und -fotograf Andreas Kieling.

Gesucht und gefunden: Traumreiseziele

Hagen. (AnS) Es gibt sie noch: Die Reiseziele, die ganz ohne Massentourismus auskommen. Die Autoren des Buches „Secret Places – 100 unbekannte Traumreiseziele weltweit“...

Gemeinsam kochen mit den und für die Liebsten

Hagen. (AnS) Ein Kochbuch muss nur Rezepte enthalten? Mitnichten! In Giorgio Locatellis „Italy. Made at Home. Gerichte für meine Liebsten“ (ISBN 978-3-95961-246-3, Christian-Verlag) gibt...

Wer in die Zukunft will, schaut erst einmal zurück

Hagen. (AnS) Bei Lucinda Rileys Büchern ist es der Leser gewohnt, dass sich das Schicksal der Protagonistin spannungsvoll mit Liebe, Leidenschaft und einem historischen...

Beschwingt und leicht: Holunderschwestern

Auch wenn kein Sommer ist: der Roman „Die Holunderschwestern“ von Teresa Simon versüßt die kalten und grauen Wintertage mit einer leichten und beschwingten Geschichte rund um Liebe, Krieg und gute wie schlechte Zeiten.

Ein kritisches Bilderbuch unserer heimischen Vogelwelt

Faszinierende Aufnahmen, die ebenso traurig stimmen – denn sie zeigen viele Vogelarten, die mittlerweile in Deutschland ausgestorben oder vom Aussterben bedroht sind.

Lesetipp: Was kommt nach der ewigen Queen?

Stundenlange Live­sendungen hat Moderatorin, Journalistin und Royal-­Expertin Mareile Höppner seit 2010 bei Großereignissen wie königlichen Hochzeiten, Staatsbesuchen und Krönungen kommentiert.
Anzeige

Aus der Region

Meldungen