125 Jahre Gevelsberg

Präsentierten Medaille und Kalender zum Gevelsberger Stadtjubiläum: (von links) Michael Pfleging (Stadt Gevelsberg), Thomas Biermann und Claus Jacobi. (Foto: Frank Schmidt)

Gevelsberg. (zico) “Die erste Medaille bekommt unsere Ministerpräsidentin“, freute sich Gevelsbergs Bürgermeister Claus Jacobi angesichts des Schmuckstücks, das er vor wenigen Tagen bei der offiziellen Präsentation im Ennepe-Finanzcenter der Sparkasse in Augenschein nahm. Anlässlich des runden Geburtstages stellte Sparkassen-Vorstandsvorsitzende Thomas Biermann die Sonderprägung „125 Jahre Stadt Gevelsberg“ vor, die ab sofort in Silber und Gold erhältlich ist. „Wir wollen den schönen Anlass mit einer ansprechenden Medaille würdigen“, erklärte Thomas Biermann den Grund für die Münzen, die auf der Vorderseite die Aufschrift „125 Jahre Stadt Gevelsberg“ trägt. „Auf der anderen Seite sieht man mit dem Stadtsegel das alte Wahrzeichen Gevelsbergs und mit dem Ennepebogen das neue“, so Biermann.

Die Sonderprägung gibt es in zwei Varianten: 999er Feinsilber, in der Größe 30 Millimeter mit einem Gewicht von 8,5 Gramm in limitierter Auflage von 400 Exemplaren, und 999,9er Feingold, ebenfalls in einer Größe von 30 Millimeter und einem Gewicht von 8,5 Gramm. Die Feinsilbervariante wird zum Preis von 34,90 Euro mit Etui und Zertifikat herausgegeben, die Feingoldvariante wird nach Anfrage produziert und der Preis auf Anfrage mitgeteilt.

Ebenfalls zum Jubiläum gibt es einen Geburtstagskalender mit Luftbildaufnahmen, die während der Gevelsberger Kirmes 2010 entstanden sind. „Unsere Idee ist, die Bürger mit diesem Kalender durch das ganze Jubiläumsjahr zu begleiten“, so Biermann, „und da es sich um einen immerwährenden Kalender handelt, ist er ideal für Geburtstagseinträge, damit kein Geburtstagskind mehr vergessen wird.“ Ergänzt wird der Kalender um Postkarten mit den einzelnen Motiven. Durch den Kalender führt der „kleine Gevelsbürger“, eine Figur, die von der Sparkasse Gevelsberg kreiert wurde. Die Feinsilber-Medaille und den Kalender gibt es ab dem heutigen Mittwoch, 2. Februar, in der Sparkassen-Hauptstelle, Mittelstraße 2, sowie in allen Geschäftsstellen der Sparkasse.

Hannelore Kraft aber sollte sich schon am gestrigen offiziellen Festabend zum Stadtgeburtstag über die glänzende Medaille freuen. „Zum 100-jährigen Geburtstag war Johannes Rau in Gevelsberg zu Gast, nun kommt die amtierende Ministerpräsidentin zum nächsten Jubiläum. Die Medaille ist ein schönes Präsent für sie“, befand Claus Jacobi.