38 Jahre im Dienst der Stadt Sprockhövel

Sprockhövels Bürgermeister Uli Winkelmann (2.v.l.) bedankte dich bei Thomas Mai, Leiter der Sachgebiete Sicherheit und Ordnung sowie Bürgerservice, für 38 Dienstjahre bei der Stadt Sprockhövel. (Foto: Stadt Sprockhövel)

Sprockhövel. Nach über 38-jähriger Tätigkeit bei der Stadt Sprockhövel geht der Leiter der Sachgebiete Sicherheit und Ordnung sowie Bürgerservice, Thomas Mai, zum 1. Mai in den Ruhestand.

Am 21. März wurde er von Bürgermeister Winkelmann im Beisein vom Beigeordneten Hoven, der Fachbereichsleiterin für Personal Bülow, Herrn Große vom Personalrat und Frau Zylla als stellvertretender Gleichstellungsbeauftragten verabschiedet. Winkelmann bedankte sich für die langjährige gute Zusammenarbeit und überreichte Mai einen Blumenstrauß.

  • Thomas Mai hat im Jahr 1970 bei der Stadt Gevelsberg seine Ausbildung gemacht, zunächst im mittleren und anschließend im gehobenen Dienst.
  • Im Jahr 1979 wechselte er dann zur Stadt Sprockhövel zunächst in die Liegenschaftsabteilung. 1980 wurde er zum Standesamt versetzt.
  • 1985 erfolgte dann die Umsetzung in die Schulverwaltungs-, Kultur- und Sportabteilung, wenig später wurde er dort Abteilungsleiter.
  • Im Jahr 1988 kam er zum damaligen Ordnungs- und Umweltamt, drei Jahre später wurde er dort stellvertretender Amtsleiter.
  • 1994 wurde ihm nach dem Ausscheiden von Hans Dentler das Amt des Amtsleiters des Ordnungs- und Umweltamtes übertragen.