Alkohol am Steuer: 17-Jähriger getötet

Schwelm. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am späten
Montagabend, 19. September, in Schwelm.
Gegen 22.25 Uhr befuhr dort ein 42-jähriger Gevelsberger mit seinem Ford die
Carl-vom-Hagen-Straße in Richtung Talstraße. Beim Abbiegen auf die Talstraße in
Fahrtrichtung Wuppertal übersah er einen ihm entgegen kommenden 17-jährigen
Leichtkraftradfahrer aus Schwelm.
Beim Zusammenstoß wurden der 17-Jährige und sein 18-jähriger Sozius schwer
verletzt und in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo der noch minderjährige
Fahrer kurz darauf seinen Verletzungen erlag.
Da der PKW-Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihm eine Blutprobe
entnommen und der Führerschein einbehalten. Der Kreuzungsbereich musste für die
Dauer der Unfallaufnahme gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden in Höhe
von ca. 5000 Euro.