Auf Annette Bussmann folgt Annette Steudtner

Annette Busmann (rechts) übergab das Amt der Stellvertrerin von Bürgermeister Claus Jacobi an Annette Steudtner. (Foto: André Sicks)

Gevelsberg. Acht Jahre lang war Annette Bussmann ehrenamtlich als zweite stellvertretende Bürgermeisterin im Dienste der Stadt Gevelsberg tätig. Acht Jahre, in denen sie, laut eigener Aussage, über „den Tellerrand hinaus blicken“ konnte und dabei „quer durch die Gevelsberger Gesellschaft Menschen und Institutionen“ kennen lernen durfte, die sie „sonst in dieser Intensität nicht wahrgenommen hätte“.

Zum Jahresende nimmt die Umweltpädagogin nun allerdings ihren Hut und tritt vom Amt zurück. Ein großer Verlust, wie Bürgermeister Claus Jacobi in der letzten Sitzung des Stadtrates am 12. Dezember erklärte. Dabei hob er noch einmal hervor, dass Annette Bussmann ihn im Laufe der Jahre stets würdig bei Terminen (oftmals fanden diese am Wochenende statt) vertreten habe und sehr viel dazu beigetragen hat, dass „die Stadt wieder näher zur Natur gefunden“ hat und „das Umweltbewusstsein sowie die soziale Inklusion bei den Bürgern gestärkt“ wurde. Was die Nachfolge von Annette Bussmann betrifft, so wählte der Rat der Stadt Gevelsberg, im direkten Anschluss an ihre Abschiedsrede, mit großer Mehrheit Annette Steudtner zur neuen zweiten stellvertretenden Bürgermeisterin. Die SPD-Ratsfrau und langjährige Rektorin der Grundschule Vogelsang könnte man zurecht als „Institution innerhalb der Gevelsberger Schulpolitik“ bezeichnen, da sie sich immer wieder stark für die Interessen von Kindern und Eltern einsetzt.