Ein Highlight des Freitagabends auf dem „Boulevard Gevelsberg“ ist der Auftritt von Birch & Pine, Stout und Trainbeat um 20.15 Uhr auf der Sparkassen-Bühne. Hits von Sting, Status Quo, Rihanna, Maroon 5 und anderen werden für ordentlich „Vibration“ im Publikum sorgen. (Foto: F. Wüstenberg)

Gevelsberg. Das dreitägige Stadtfest „Boulevard Gevelsberg“ steht unmittelbar bevor. „ProCity“ veranstaltet das Fest gemeinsam mit der Stadt Gevelsberg, der Sparkasse Gevelsberg-Wetter, der Firma Vollmann Group, dem Autohaus Gebrüder Nolte und „ART Veranstaltungstechnik“ sowie der AVU von Freitag, 4., bis Sonntag, 6. Mai, für die Gevelsberger und ihre Gäste. Auf der dann verkehrsfreien Mittelstraße lässt sich in aller Ruhe von einem der zahlreichen „Boulevard“-Programmpunkte zum anderen schlendern.

Musik und Unterhaltung auf drei Bühnen, ein Kreativmarkt, Aktionen der Einzelhändler, Gewerbetreibenden, Institutionen, Vereine und Kirmesgruppen ziehen alle paar Schritte die Besucher an.

Freitag, 4. Mai

Das Fass wird am Freitagabend um 19.30 Uhr an der Gebrüder-­Nolte-Bühne an der Neustraße angestochen, die direkt danach der Hagener Band „Refresh“ überlassen wird. Parallel hierzu sorgt DJ Sven Kadelka auf der Vollmann-Bühne am Timpen für Stimmung. Auf der Sparkassen-Bühne in der Fußgängerzone treten ab 20.15 Uhr „Birch & Pine, Stout und Trainbeat“ auf mit Hits von Sting, Status Quo, Rihanna, Maroon 5 und vielen anderen.

Samstag, 5. Mai

Die „Braidhouse Jazzmen“ bespielen am Samstagmittag die Sparkassen-Bühne mit New Orleans Jazz, Blues, Swing und Mainstream. Auf der Gebrüder Nolte-Bühne wird die Band „Black Peppaz“ aktuelle Charts und Evergreens neu interpretieren.

Um 15 und 16 Uhr zeigt das Puppentheater „Papperlapupp“ auf der Bühne an der Neustraße „Das Traumfresserchen“. Im Anschluss präsentiert die Freiwillige Feuerwehr Gevelsberg in einer kurzweiligen Modenschau verschiedene Uniformen und Schutzausrüstungen. Rund um ihren Löschzug an der unteren Mittelstraße informiert die Feuerwehr ausführlich zum Thema Rauch und richtiges Verhalten im Brandfall.

Das Puppentheater „Papperlapupp“ zeigt das Stück „Das Traumfresserchen“ am Samstag, 5. Mai, um 15 und 16 Uhr auf der Bühne an der Neustraße. (Foto: Esther Ribera)

Ab 20 Uhr rockt die Band „Local Friends“ auf der Bühne in der Fußgängerzone. Schon ab 19.30 Uhr bespielt die vielseitige „Flori’s Lemon Bar“ die Bühne an der Neustraße. Auf der Vollmann-Bühne am Timpen feiert am Samstagabend ab 20 Uhr die Gevelsberger Band „Carnage“ ihr 30-jähriges Bestehen mit einem satten Cover-Mix aus dem Besten der letzten Jahrzehnte bis hin zu aktuellen Hits.

Zwischen den Bühnen

Der „Markt für Schönes & Ungewöhnliches“, ein CVM-Stand mit „Norbert, dem Einhorn“ und einer Foto- und Bastelaktion sowie das Familienzentrum Gevelsberg unterhalten kleine wie große Leute.

Die VHS Gevelsberg eröffnet eine Kunst-Ausstellung. Der Bootsservice Eggermann präsentiert verschiedene Boote. Das Wohnkabinencenter stellt zwei Wohnkabinen aus.

Am Sonntagnachmittag bei schönem Wetter glänzen Oldtimer des Freundeskreises „Viva ItaliEN“ und Vespas des Vespa-Clubs Hagen auf der Flaniermeile. Die Gastronomiebetriebe auf der Mittelstraße sowie ein kleiner Street-Food-Markt am Buteraplatz laden zum Schlemmen und Genießen ein. In Straßencafés und Biergärten locken verschiedenste Gaumenkitzel. Ein Weinhändler aus Vendôme präsentiert gute Tropfen.

Sonntag, 6. Mai

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einem Gottesdienst auf der Gebrüder-Nolte-Bühne. Ab 13 Uhr will dort die Bluesband „MajorMinor“ auftreten.

Ab 15 Uhr verzaubert am gleichen Ort das Puppentheaterstück „Die Prinzessin auf der Erbse“ die Kinder. Am späten Nachmittag tritt hier die Band „Sounds like Wednesday“ auf.

Shoppen am Sonntag

Die Gevelsberger Händler öffnen am Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Bei der Buchhandlung Appelt wird der kleine Drache Kokosnuss für ein Lächeln in den Gesichtern sorgen. Außerdem findet dort eine Kinderschminkaktion statt. Auch die Kirmesgruppe KG „Vie ut Asbi’eck 1985“ bietet eine Kinderschminkaktion an der Neustraße an. Die Kirmesgruppen „Pinass Brumse“, „Dä vam Lusebrink“, „Im Dörnen“ und „Vie vam Koop“ engagieren sich dankenswerter Weise zum Wohl der „Boulevard“-Gäste.

Mittelstraße räumen

Die Sperrung der Mittelstraße zwischen Wittener Straße und Timpen erfolgt von Freitag, 4. Mai, ab 9.30 Uhr (Neustraße bereits ab 7 Uhr) bis Sonntag, 6. Mai, ca. 21.30 Uhr. Sämtliche Parkflächen sind freizuhalten.