Haspe. (hc) Strahlende Gesichter bei den Kindern des SV Haspe 70: Die kleinen Basketballerinnen und Basketballer haben am vergangenen Mittwoch, 2. Mai, den Sonderpreis des Bezirksbürgermeisters Dietmar Thieser erhalten. 400 Euro aus dem Etat des Bezirksbürgermeister gab es. Von der Bezirksvertretung gab es zudem weitere 750 Euro bei der jährlichen Verlosung und als ganz besondere Überraschung weitere 500 Euro aus dem Überschuss aus der Produktion des Veranstaltungskalenders.

Die weiteren Gewinner sind das D2-Team der SV Fortuna (750 Euro), die Mini-Kicker der BW Haspe (375 Euro), die Kindergruppe 4 bis 6 Jahre des TSV Jahn Westerbauer (375), die Ball-Kids der TGS Friesen 1860 Haspe (375) und die Jugend des Box-Sport-Clubs Haspe (375).

Bereits seit 21 Jahren wird das Geld der Bezirksvertretung ausgelost – und ist begehrter denn je. 38 Vereine haben sich um die finanzielle Unterstützung beworben, gewonnen haben am Ende sechs.

Exakt 3.000 Euro wurden auf die Clubs verteilt. Anders als bisher, kann das Geld nicht nur für Trikots verwendet werden, sondern auch für Bälle und weiteres Zubehör.

„Damit wollen wir die Möglichkeiten der Nachwuchsför­derungen erweitern“, so Bezirksbürgermeister Thieser. Deshalb heißt es ab sofort auch „Zuschuss zur Förderung der Schüler- und Jugendarbeit“ statt Trikotverlosung.