Christoph Maria Herbst in Wuppertal

Sticht am Sonntag, 13. November, in der Historischen Stadthalle Wuppertal literarisch in See: Stromberg-Star Christoph Maria Herbst. (Foto: Veranstalter)

EN-Kreis. Es ist die Rückkehr in seine Heimatstadt: Christoph Maria Herbst präsentiert am Sonntag, 13. November 2011, in der Historischen Stadthalle Wuppertal eine Lesung aus seinem Bestseller-Debüt „Ein Traum von einem Schiff“.

Der beliebte „Stromberg“-Darsteller erzählt in diesem Roman, was sich an Bord des bekannten Traumschiffes abspielt, oder abspielen könnte. Wer beim Lesen des Buches lachen musste oder sich beim Hören des Hörbuches amüsiert, dürfte beim Besuch der Lesung Bauchschmerzen vor Lachen bekommen. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr.

Die begehrten Tickets sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich, in Wuppertal und Umgebung zum Beispiel bei allen www.wuppertal-live.de Vorverkaufsstellen. Im Internet können die Tickets unter www.planb-tickets.de gebucht werden. Telefonisch kann man Karten unter Ruf 0800/ 4004111 buchen.

Bisher lockte Christoph Maria Herbst mit Lesungen aus den Büchern von Tommy Jaud viele tausend Besucher in die Hallen. Ähnliches wird bei der Tour zu seinem ersten eigenen Bestseller erwartet. Nach dem Motto „Ich leg dann mal ab“ liest er deutschlandweit 30 Tage am Stück aus „Ein Traum von einem Schiff“. Da darf ein Halt in seiner Heimatstadt natürlich nicht fehlen.

Spätestens mit seiner Hauptrolle in der Kult-Serie „Stromberg“ erspielte sich Christoph Maria Herbst eine große Fangemeinde. Im Januar 2010 war der Schauspieler zum ersten (und letzten?) Mal auf dem TV-Traumschiff engagiert und hat seine Erlebnisse rund um diese Winterreise auf dem Dampfer der Nation aufgezeichnet. Bei der Ankunft in Guatemala ist sein Koffer immer noch in Madrid, und an der chilenischen Küste wird er als Stromberg erkannt und beschimpft. Begegnungen mit Montezuma und liebenswerten öffentlich-rechtlichen Fossilen werden mit herrlich ironischem Blick auf Kollegen und Eingeborene, Sitten und Gebräuche aufgezeichnet. Drei Wochen unterwegs mit der „schwimmenden Schwarzwaldklinik“ – ist das nun Traum oder Alptraum? Für das Publikum ist es jedenfalls ein traumhafter Spaß.

Eintrittskarten für diese komödiantische Lesung sind bei allen bekannten Vorverkaufsstellen erhältlich. Glückspilze können aber auch kostenlos dabei sein – der wochenkurier verlost drei mal zwei Eintrittskarten. Einfach am Donnerstag, 10. November 2011, zwischen 14 Uhr und 14.15 Uhr unsere Aktionsrufnummer 02332/ 80725 anwählen und das Stichwort „Herbst“ nennen. Die ersten drei Anrufer mit dem richtigen Stichwort gewinnen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!