Chrom, PS und E-Motoren: Autosalon lockt mit Late-Night-Shopping

Musikalische und motorisierte Schätze – beim 28. City-Autosalon zeigt Neuigkeiten

Musikalische und motorisierte Schätze – beim 28. City-Autosalon zeigt Neuigkeiten, aber auch viele Exemplare aus der automobilen Vergangenheit. Für den guten Ton gibt‘s Dixieland-Klänge. (Foto: Wk-Archiv)

Hagen. (as) Einmal im Jahr schmeißt sich die Hagener Innenstadt gewaltig in Schale. Dann trägt sie Lack und Chrom. Sie hüllt sich ein in ein Parfüm aus Benzin. Der bereits 28. City-Autosalon lockt von Freitag bis Sonntag, 1. bis 3. September, in die Hagener Fußgängerzone.
Zu erleben sind sparsame Cityflitzer, großzügige Limousinen und natürlich auch die neueste Generation der Hybrid- und Elektroantriebe.
Auf den verkaufsoffenen Sonntag zum City-Autosalon haben die Veranstalter in diesem Jahr verzichtet. Stattdessen setzen sie aufs Bummeln bis spät in den Abend. Der Hagener Einzelhandel lockt am Freitag, 1. September, mit einem Late-Night-Shopping bis 23 Uhr. Das Flanieren beim Mondschein wird mit einem besonderen Erlebnis gekrönt. Die City-Gäste können sich auf ein Feuerwerk hoch über dem Friedrich-Ebert-Platz vor der Volmegalerie freuen.
Eröffnet wird der City-Autosalon von Oberbürgermeister Erik O. Schulz am Freitag, 1. September, um 14 Uhr auf dem Friedrich-Ebert-Platz.
Die Innung des Kraftfahrzeuggewerbes Hagen/Ennepe-Ruhr stellt das Hagener Festival der Automobilität bereits zum 28. Mal auf die Beine. An ihrer Seite als verlässlicher Partner: die Volme-Galerie. Während die Kfz-Innung Besucherscharen in die City lockt mit alten und neuen, mit praktischen und einfach atemberaubenden fahrbaren Untersätzen, bittet die Volme-Galerie zum Familienfest auf den Friedrich-Ebert-Platz.
Die bunte automobile Vielfalt ist in der Hagener City zu erleben: Für den 28. City-Autosalon konnten Autohäuser mit 21 Marken gewonnen werden. Sie werden in der Innenstadt gut 200 Fahrzeuge präsentieren.
Hinzu kommen eine Vielzahl an ganz besonderen Schätzen und Schätzchen: Freiheit auf zwei Rädern verspricht wiederum der Segway-Geschicklichkeitsparcours.
Auch dieser Autosalon samt einem von Kfz-Innung und Volme-Galerie arrangierten Rahmenprogramm wird wieder ein kurzweiliges Erlebnis für Jung und Alt.
Vor dem Theater stellen die Mitglieder der Alt-Ford-Freunde Hagen am Samstag und am Sonntag ihre liebevoll gepflegten Raritäten aus.
Ebenfalls bewährt und wieder dabei ist die New Orleans Revival Jazzband, die die Besucher an allen Veranstaltungstagen jeweils nachmittags an unterschiedlichen Orten der Fußgängerzone unterhält.
Keine Frage: Auch dieser Autosalon wird viele Herzen höher schlagen lassen. Wenn das Wetter mitspielt, entwickeln sich Benzingespräche und Fachsimpeleien in der Hagener Innenstadt ganz von allein.