Countdown zum Ennepetal-Lauf

Hunderte von Läufern starten am Samstag, 4. Mai, beim 11. Ennepetal-Lauf. (Foto: Archiv)

Ennepetal. (zico) Zum elften Mal startet am Samstag, 4. Mai 2013, der große Ennepetal-Lauf am Schwimmbad Platsch und lockt wieder hunderte von Teilnehmern auf die verschiedenen Strecken zwischen 1.000 und 10.000 Meter. Nachdem beim runden Geburtstag im vergangenen Jahr Petrus mächtig die Gießkanne betätigte, hoffen die Organisatoren bei den Sportfreunden Ennepetal heuer natürlich darauf, dass diesmal das Wasser ausschließlich im Frei- und Hallenbad auf die Sportler wartet. Was ansonsten von Menschen für einen gelungenen Rahmen getan werden kann, das nimmt die Mannschaft um den Vorsitzenden Olaf Stutzenberger in die Hand – die Veranstaltung ist für ihre hervorragende Betreuung unter Läufern besonders beliebt.

Für die Altersklassen im Kinder- und Jugendbereich stehen altersgerechte Laufwettbewerbe wie der Spax-Bambinilauf und die Lederer-Schülerläufe zur Anmeldung bereit. In der Seniorenklasse kann zwischen dem Bürgermeister-Cup über die 5 Kilometer- und dem Hauptlauf über die 10 Kilometer-Distanz gewählt werden. Als Zusatzwertung erfolgt im 5-Kilometer-Lauf die AOK-Familien- und AOK-Firmenwertung und im 10 Kilometer Salto-Cup eine Mannschaftswertung. In diesen Zusatzwertungen bilden drei Läufer jeweils eine Mannschaft.

Für die Aktiven, die es etwas langsamer angehen wollen, gibt es den AOK-Walking-Cup und den AOK-Nordic Walking-Cup mit einer Distanz von 10 Kilometer. Die AOK gewährt darüber hinaus ihren Mitgliedern für eine Teilnahme an einem der verschiedenen Wettbewerbe einen Bonus für ihr Bonus-Programm. Dies macht für AOK-Mitglieder eine Teilnahme am Ennepetal-Lauf besonders attraktiv.

Auf die größte Gruppe, deren Anmeldung über die Voranmeldung erfolgt, wartet eine Antrittsprämie von 100 Euro. Die Einstellung der Streckenrekorde über die 10 Kilometer-Distanz ist den Sportfreunden jeweils 100 Euro wert. Diese Rekorde bestehen mittlerweile seit zehn Jahren bei den Frauen (34:34min), beziehungsweise sieben Jahre bei den Männern )31:45 min).

Angekündigt hat sich bereits wieder der Van-Man Jochen Heringhaus in seinem Asics-/Runners-Point-Mobil, der mit seiner kurzweiligen Moderation die Läufer im Start- und Zielbereich empfangen und die Zuschauer mit interessanten Informationen unterhalten wird.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Online-Annmeldung bis 1. Mai 2013, 23.59 Uhr, findet man unter www.sportfreunde-ennepetal.de/ennepetal-lauf.

Die Läufe im Überblick:

1 km Lederer-Cup Schülerlauf Mädchen
Startzeit 13:00 Uhr – Startgeld 4 €
Altersklassen WK U8-14 | 7-13 Jahre

SPAX Bambinilauf (bis 6 Jahre)
Startzeit 13:20 Uhr – Startgeld frei
ohne Wertung mit Zeitnahme

1 km Lederer-Cup Schülerlauf Jungen
Startzeit 13:40 Uhr – Startgeld 4 €
Altersklassen MK U8-14 | 7-13 Jahre

5 km Bürgermeister-Cup (amtlich vermessen)
Startzeit 14 Uhr – Startgeld 7 € Erwachsene, 5 € Jugend
Altersklassen W/MJU 16-20 | 14-19 Jahre und W/M20-80

10 km AOK-Walking Cup / 10 km-AOK Nordic-Walking Cup
Startzeit 14 Uhr, Startgeld 5 €
Ohne Altersklassen

10 km Salto-Cup (amtlich vermessen)
Startzeit 15:00 Uhr – Startgeld 7 € Erwachsene, 5 € Jugend
Altersklassen W/MJU 16-20 | 16-19 Jahre und W/M20-80

Alle Strecken befinden sich im Tal der Ennepe. Sie haben eine leichte Steigung und sind asphaltiert. Alle Strecken sind Wendepunktstrecken.

Meldeschluss: 1. Mai 2013, 23.59 Uhr. Nachmeldungen sind am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.