Dreister Kiosk-Räuber

Ennepetal. Er betrat einen Kiosk, ging hinter den Tresen und
schubste den Angestellten einfach an die Seite. Dann griff er in die Kasse,
entnahm das Bargeld, öffnete schließlich noch eine Vitrine, packte drei Päckchen
Tabak ein und verschwand wieder.
Klingt fast zu dreist, um wahr zu sein, ereignete sich aber tatsächlich am
vergangenen Montag, 26. September, um etwa 15.20 Uhr in der Voerder Straße in
Ennepetal.
Der Täter soll etwa 180 bis 185 cm groß sein, kurze schwarze Haare und eine
durchschnittliche Figur haben. Zur Tatzeit war er laut Zeugen mit einer hellen
Jeanshose und einem schwarzen Kapuzenshirt mit grünen Streifen bekleidet.
Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 02333 / 9166-4000.