Ein Ausflug in die Welt der Zeitmillionäre

Lesung mit Greta Taubert in Schwelm

Schwelm. Endlich mal wieder Zeit haben – wer will das nicht in einer Welt, in der die Menschen glauben, dass Zeit Geld ist und sie immer knapper zu werden scheint.

Doch ist Zeit wirklich Geld? Fühlt man sich reich, wenn man unbegrenzt Zeit hat? Und kann ein anderer Umgang mit Zeit die Gesellschaft verändern?

Autorin Greta Taubert ist diesen Fragen nachgegangen. Um zu erfahren, was Zeitwohlstand ist, hat sie Menschen besucht, die ihn leben. Im Club der Zeitmillionäre lernt sie neue Lebensentwürfe kennen und wird vor Herausforderungen gestellt, mit denen sie nicht gerechnet hat. Ihr Projekt steckt voller Überraschungen – lebensverändernd und erhellend.

Darüber berichtet sie in ihrer Lesung am Donnerstag, 19. April, um 19 Uhr im Haus Martfeld in Schwelm. Der Eintritt kostet 8 Euro. Die VHS Ennepe-Ruhr-Süd bittet um Anmeldungen unter Angabe der Kurs-Nr. 4011J per Post, per Fax 02332 / 9186-30 oder unter www.vhs-ennepe-­ruhr-sued.de.

Näheres unter Tel. 02332 / 9186-122 oder unter E-Mail an urbanski@vhs-en-sued.de.