Falscher Alarm: Großeinsatz der Feuerwehr in Ennepetal

Ennepetal. (ots/Red.) Wegen einer Meldung von starkem Rauch rückte die Feuerwehr Ennepetal am Sonntagmittag in den Ortsteil Külchen aus.

Es rückten sechs Beamte der Hauptwache sowie die Löschzug 1 und 3 der freiwilligen Feuerwehr mit 35 Einsatzkräften an. Im EInsatz waren vier Löschfahrzeuge, eine Drehleiter, Rüstwagen, Einsatzleitwagen, Kommandowagen und ein Schlauchwagen.

Nach dem Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war jedoch schnell klar, dass es sich um eine Fehlalarmierung durch einen ausgelösten Feuerlöscher handelte. Somit war ein Eingreifen der Feuerwehr nicht erforderlich und das gesamte Aufgebot konnte um 12 Uhr den Einsatz abbrechen.