Mehrere Einsätze für die Feuerwehr Sprockhövel am Wochenende

Sprockhövel. (ots) Seit dem Donnerstag musste die Feuerwehr Sprockhövel auch über das Wochenende zu mehreren Einsätzen ausrücken.

Am Nachmittag des Donnerstages wurde die Wehr um 16.49 Uhr zu einem Wohnhaus in der Straße „Alt Bossel“ gerufen, da in einer der Wohnungen eine hilflose Person vermutet worden ist. Die Eisatzkräfte verschafften sich mit Spezialwerkzeug nach wenigen Minuten einen Zugang zu den Räumlichkeiten. Der Notarzt konnte bei dem Bewohner nur noch den Tod feststellen. Nach ca. einer Stunde war der Einsatz für die sieben ehrenamtlichen Feuerwehrleute abgeschlossen.

Am gleichen Tag wurde der Löschzug Niedersprockhövel erneut alarmiert. Der Rettungsdienst hatte in der Magdeburger Straße um 20.09 Uhr zur Tragehilfe alarmieren lassen. Der erkrankte Patient wurde im Anschluss aus dem ersten Obergeschoss zum Rettungswagen getragen. Nach 30 Minuten war der Einsatz für die sieben ehrenamtlichen Feuerwehrleute beendet.

Am Sonntagmorgen unterstütze die Wehr um 10.26 Uhr erneut den Rettungsdienst bei einer Tragehilfe in der Magdeburger Straße. Eine verletzte Frau musste auch hier aus dem ersten Obergeschoss zum Rettungswagen getragen werden. Dieser Einsatz war ebenfalls nach einer halben Stunde beendet. Vor Ort befanden sich zehn Ehrenamtler der Feuerwehr.