Gevelsberg: Plattenbörse im „Filmriss“

Gevelsberg. Die sechste Plattenbörse im Gevelsberger Filmriss-Kino findet am Sonntag, 29. April, statt.

Trotz moderner Technik stirbt Vinyl nicht aus. Alte und junge Menschen erfreuen sich an den schwarzen Scheiben. Von Bob Marley bis Kraftwerk: Sowohl Amateure als auch Sammler stellen an diesem Tag zwischen 11 und 15 Uhr ihre Schätze an der Rosendahler Straße 18 vor.

Anmeldungen unter www.filmrisskino.de, per E-Mail an kontakt@filmriss.de oder unter Tel. 02331 / 53045. Die Standgebühr beträgt 15 Euro pro Tisch. Tische werden gestellt. Für Besucher der Plattenbörse ist der Eintritt frei. Es gibt Kaffee und Kuchen. Der Eintritt ist frei.