Gevelsberger City-Gutscheine an neuen Verkaufsstellen

In der Sonnenapotheke hat man schon viel Erfahrung mit dem Verkauf der Geschenkgutscheine. (v.l.) Citymanagerin Lena Becker, die Apothekerinnen Cordula Joest und Marion Sporkenbach und Susanne Schumacher als Vorsitzende von „ProCity“ wissen, wie viel ehrenamtliche Mühe in dem Gevelsberger Erfolgs-Projekt steckt. (Foto: André Sicks)

Gevelsberg. Der „ProCity“- Geschenk-Gutschein erfreut sich seit zwölf Jahren in der Engelbert-Stadt größter Beliebtheit. Auch im vergangenen Jahr wurden wieder Gutscheine im Gesamtwert von rund 138.000 Euro gekauft. Diesen Erfolg ermöglichen die Verkaufsstellen, die die Gutscheine zu 10, 15 oder 20 Euro im Namen von „ProCity“ ehrenamtlich anbieten.

Jetzt gibt es neben der Sparkasse Gevelsberg-Wetter, der Sonnen-Apotheke und dem „ProCity“-Büro zwei neue Verkaufsstellen: Lotto Vorsprach an der Mittelstraße 11 und Augenoptik Schäfer an der Mittelstraße 67.

Eingelöst werden können die Gutscheine in rund 80 „ProCity“-­Gutschein-Annahmestellen. Leichter kann man kaum Freude verschenken, denn die Auswahl in der Gevelsberger Einzelhandelswelt lässt kaum Wünsche offen. Klare Sache: Damit macht man sich selbst das Schenken leicht und unterstützt zugleich die heimischen Händler. Wenn die Kaufkraft vor Ort bleibt, bleibt die Stadt lebendig.

Nur gegen Bares

Der Gutschein muss aus organisatorischen Gründen allerdings immer bar bezahlt werden. Nur in der Sparkasse ist dafür eine Kartenzahlung möglich. Wer den Gutschein als Geschenk verpacken möchte, muss das selbst übernehmen. Bei allem guten Willen: Der Zeitaufwand für diese letztlich rein ehrenamtliche Extra-Arbeit ist den Verkaufsstellen einfach nicht zuzumuten.

Größere Mengen an Gutscheinen müssen im „ProCity“-­Büro, Großer Markt 13, oder unter Tel. 02332 / 12307 vorbestellt werden.