Gevelsbergs erster Luftbildkalender ist da

Fotograf und Herausgeber Björn-Elmar Krause und Bürgermeister Claus Jacobi präsentieren den ersten Gevelsberger Luftbildkalender. (Foto: Christina Schröer)

Gevelsberg. (cs) „Gevelsberg von oben“ gibt es jetzt als Wandkalender für das Jahr 2018. Björn-Elmar Krause hat die schönsten Motive seiner Foto-Rundflüge über der Stadt gesammelt und gibt zum ersten Mal einen Luftbilder-Kalender für Gevelsberg heraus. „Das ist wirklich eine tolle Aktion. Die Gevelsberger lieben ihre Stadt und werden begeistert sein“, sagt Bürgermeister Claus Jacobi.

Auch in Schwelm

Ein Kalender-Debüt ist es für Krause jedoch nicht. Für die Stadt Schwelm hat er bereits einige Male einen Luftbilder-Kalender produziert und herausgegeben. Für die Zukunft ist zudem ein Ennepetal-Kalender in Planung.

Aktuelle Bilder

Wer sich für den Gevelsberger Kalender interessiert, kann sich auf zwölf Motive aus allen Jahreszeiten freuen. Sogar zwei Schneebilder konnte Björn-Elmar Krause einfangen. „Im Winter ist es nicht so leicht, die richtigen Bedingungen für die Luftfotografie zu finden“, freut er sich über die gelungene Mischung der Jahreszeiten. Um aus einem Flugzeug zu fotografieren, müsse man nämlich eine besondere Flughöhe halten und zudem sehr langsam fliegen – die Witterungsbedingungen dazu sind häufig nicht gegeben. Die letzten Bilder für den aktuellen Kalender sind noch im Oktober 2017 entstanden, wo Krause mehrere Woche auf die perfekten Gegebenheiten warten musste.

Weihnachtsgeschenk

Erstehen kann man den Kalender unter anderem in der Buchhandlung Appelt, Mittelstraße 76, in Gevelsbergnämlich eine besondere Flughöhe halten und zudem sehr langsam fliegen – die Witterungsbedingungen dazu sind häufig nicht gegeben.