„Heimat-Kunde“ präsentiert Syrien

Gevelsberg. Beim kommenden „Heimat-Kunde“-Nachmittag im
Awo-Seniorenzentrum an der Kampstraße in Gevelsberg dreht sich alles um Syrien.
Um den Heimbewohnern und allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern der
Engelbertstadt und Umgebung dieses ferne Land näher zu bringen, haben sich die
Awo-„Young Stars“ einiges ausgedacht.
Angeboten wird dieses mal unter anderem auch Comedy – freudsche Versprecher
und sprachliche Missverständnisse, die die jugendlichen Migranten während ihrer
Zeit in Deutschland bisher erlebt haben. Weiterhin stellen die Jugendlichen
Fotos aus ihrer Heimat vor und erzählen was sie mit dem gezeigten Ort in
Verbindung bringen.
Abgerundet wird der Nachmittag mit einer Runde ­„Jeopardy“. Alle Besucher
des syrischen Nachmittags sind eingeladen, mitzuspielen.
Los geht es am Dienstag, 27. September, um 15 Uhr im Veranstaltungssaal des
Seniorenzentrums an der Kampstraße 6. Wer diesen bunten Nachmittag miterleben
möchte, sollte sich zur besseren Planung vorher bei Quartiersmanagerin Monika
Dammin anmelden. Das geht unter Tel. 02332 / 703210.