#hinsehen in Gevelsberg

Gevelsberg. (je) Mit ihrer Kunstaktion „#hinsehen“ hat die Hagener Fotografin Beba Ilic mittlerweile weit über die Grenzen der Region hinaus auf sich aufmerksam gemacht. „#hinsehen“ spricht sich „Hashtag Hinsehen“.

Ein „Hashtag“ ist die Bezeichnung für ein Schlagwort in den Sozialen Online-Netzwerken, über das sich thematisch zusammengehörige Beiträge finden lassen. Und so zeigen auch die mittlerweile weit über 400 Menschen, die von Ilic fotografiert und in einer Überblende-Technik am Computer bearbeitet wurden: „Wir schauen bei Ungerechtigkeit und Missständen nicht weg, wir sehen hin.“ Auf Einladung der VHS EN-Süd hat die Künstlerin nun auch 30 Gevelsbergerinnen und Gevelsberger – darunter beispielsweise Bürgermeister Claus Jacobi und Landtagsabgeordneter Hubertus Kramer – abgelichtet.

Die großformatigen Drucke sind bis auf weiteres im Gevelsberger Bürgerzentrum, Mittelstraße 86-88, zu sehen.