Leckereien und Livemusik 2. „Food&Art“-Festival in Hagens City

Der Hagener Rock‘n’Roll-Sänger Josh Huff steht auch in diesem Jahr mit seiner Band „Blackbirds“ auf der Bühne des Food-&-Art-Festivals.(Foto: Lara Zeitel)

Der Hagener Rock‘n’Roll-Sänger Josh Huff steht auch in diesem Jahr mit seiner Band „Blackbirds“ auf der Bühne des Food-&-Art-Festivals.(Foto: Lara Zeitel)

Hagen. (je) Ein schneller Imbiss bedeutet in Hagen in der Regel eine Dönertasche oder eine Fritten mit Currywurst. Doch zumindest für drei Tage wird in der City gezeigt, dass auch ganz anderes möglich ist.
Von Freitag, 15., bis Sonntag, 17. September, rollen bereits zum zweiten Mal die Food­trucks in die Mittelstraße und auf den Friedrich-Ebert-Platz. 30 Streetfood-Anbieter aus ganz Deutschland bieten die neuesten und beliebtesten Fastfood-Leckereien aus der ganzen Welt an.
Essen
Mit dabei sind in diesem Jahr am Freitag von 17 bis 23 Uhr, am Samstag von 12 bis 23 Uhr sowie am Sonntag von 12 bis 20 Uhr:

  • Anzah Nomads: Orientaltische Spezialitäten (Safran Pute, Falafeln)
  • Bon Frites: holländische Bio-Pommes & BBQ
  • Bubble Waffle: der Trend aus Hongkong, gefüllte Bubble Waffles
  • Frittiertes Eis: fritiertes Eis in verschiedenen Geschmacksrichtungen
  • Vergessmeinnicht: Langos in vegan, herzhaft und süß
  • Let It Beef: Grilled Cheese Steak Sandwich
  • Ini Panini: Paninis und italienische Weine
  • Zoomburger: Black Angus Beef Burger
  • CIA Foodtruck: Chipotle Chicken & verschiedene Poutinen
  • Confoodzio: Arancini, Salsiccia, Piadina
  • Dans Ofenbarung: Ofenkartoffel mit Pastrami, Pulled Pork auf Stielmus
  • Fackelmeister: spanische Pincho Morunos
  • FischArt: Surf&Turf Burger
  • Alles Strauß: Strauß-Burger
  • Maple Food: Kartoffelwaffeln mit Pastrami
  • Marla&Mathilda: vegane Speisen
  • Matus Burritos: San Francisco Style Burritos
  • Null Grad: Frozen Joghurt & Ice Cream Rolls
  • Steakschmiede: Black Angus Steaksandwich mit Rucola und Orangensenf
  • La Tapita: Chilli Cheese Pulled Pork Burger
  • L’Arrosticino Gustoso: Arrosticini, Porcetta, Piadina
  • Smoke Stuff: Pulled Pork und Pulled Beef
  • Fat Cat: frittierte Schokoriegel
  • Casa Churros: Churros und Kaffeespezialitäten
  • Greek Brothers: Greek Streetfood
  • Bergische Feldküche: Gourmet-Hot-Dogs
  • Hohoffs: Eis-Spezialitäten
  • Lunch Box: Baguettes mit Spareribs, Beef oder Iberico-Füllung
  • Der Striezelmann: Baumstriezel
  • Pauline Fay’s Samosas, Cakes & more: afrikanische Spezialitäten

Trinken
Um den Gaumen bei all dem guten Essen feucht zu halten, ist auch der Wochenkurier wieder mit seinem Bierwagen mitten auf dem Friedrich-Ebert-Platz am Start (selbstverständlich für einen guten Zweck). Dort steht allen unseren Leserinnen und Lesern am Samstag von 14 bis 18 Uhr auch unser Chefredakteur Michael Eckhoff für „kleine Plaudereien“ zur Verfügung.
Gegen den Durst treten auch weitere Cocktail-, Wein-, Kaffee- und Bier-Bars an.
Musik
Bei Musik lässt sich das Essen gleich doppelt so gut genießen, deshalb gibt es auch wieder ein musikalisches Rahmenprogramm an allen Tagen und zwar wie bereits im vergangenen Jahr auf zwei Bühnen:
Freitag, 15. September

  • Any Beat Counts (Acoustic Cover, 17-18.30 Uhr, Bühne 1)
  • Jaqueline Rubino (Acoustic Duo, 17-18:30 Uhr, Bühne 2)
  • Jegueléctrico (Latin Band, 19-20.30 Uhr, Bühne 1)
  • Nicole Piontek & Dennis Eibel (Acoustic Duo, 19-20.30 Uhr, Bühne2)
  • Josh & The Black Birds (Rock‘n’Roll, 21-22.30 Uhr, Bühne 1)

Samstag, 16. September

  • Lautleben 2017 (Singer/Songwriter, 16.30-18.30 Uhr, Bühne 1)
  • Hannah Stienen (Gitarre&Gesang, 16.30-18.30 Uhr, Bühne 2)
  • Melarima (Acoustic Duo, 19-20.30 Uhr, Bühne 1)
  • Beto Aguia (Gitarre&Gesang, 19-20.30 Uhr, Bühne 2)
  • Buggiband (Party-Coverband, 21-23 Uhr, Bühne 1)
  • Furumba (Latin Band, 21-23 Uhr, Bühne 2)

Sonntag, 17. September

  • Nicole Piontek & Dennis Eibel (Acoustic Duo, 16.30-18 Uhr, Bühne 1)
  • Dan Moses (Acoustic Duo, 16.30-18 Uhr, Bühne 2)
  • Hannah Stienen (Gitarre&Gesang, 18-19.30 Uhr, Bühne 1)
  • Nicole Piontek (Gitarre&Gesang, 18-19.30 Uhr, Bühne 2)

Kunst und Design
Abgerundet wird das Programm des 2. Food-&Art-Festivals in der Hagener Innenstadt mit Kunst- und Designständen.
Weitere Infos
Noch mehr Infos zu den angebotenen Speisen der einzelnen Foodtrucks, aber auch den Bands und Künstlern, gibt es bei Facebook.