Repararieren und Nähen: Cafébetrieb in Ennepetal läuft weiter

Ennepetal. Trotz der Osterferien öffnet das Reparatur- und Nähcafé am Mittwoch, 28. März, wie gewohnt von 9 bis 12 Uhr wieder seine Türen.

Es unterstützt Alt und Jung dabei, defekte und wertgeschätzte Alltagsgegenstände wie Kaffeemaschinen, CD-Player, Lampen, Mixer, ferngesteuerte Autos, Holzspielzeuge, Puppen und Teddys wieder in Ordnung zu bringen.

Auch das Nähcafé ist vor Ort, um Hosen zu flicken, Knöpfe anzunähen, Jackenärmel zu kürzen und Stofftiere zu nähen.

Das Generationencafé bietet dabei in gemütlicher Atmosphäre leckeren Kaffee, Zeit und Raum für ein Gespräch und generationenübergrei­fende Kontakte. Informationen gibt es bei Astrid Fänger, Tel. 02333 / 979358, afaenger@ennepetal.de.