Schüler und Künstler gestalten gemeinsam

(Foto: GS Altenvoerde)

Ennepetal. Zur Vorbereitung von Lichtinstallationen auf dem Schulgelände erkunden die Künstler Johannes Dennda und Markus Nottke mit einer Gruppe von Viertklässlern der Grundschule Altenvoerde seit einigen Wochen unterschiedliche Farben und Materialien. Das Projekt findet im Rahmen des Landesprojekts Kultur und Schule statt und wird bis zur Übergabe der Lichtobjekte an die Schule im Sommer 2018 durchgeführt. Inhaltlich setzen sich die Kinder dabei mit dem Zusammenleben aller auseinander: „Achte den Anderen!“ ist der Arbeitstitel, der von den Künstlern gewählt wurde.