Schwelm: Etat und Schulen sind Themen

Schwelm. (pen) Der Haushalt für 2017 steht im Mittelpunkt
der kommenden Kreistagssitzung am Montag, 24. Oktober 2016. Das Zahlenwerk mit
den von der Kreisverwaltung geplanten Einnahmen und Ausgaben wird von Landrat
Olaf Schade und von Kämmerer Daniel Wieneke eingebracht. Bis zur geplanten
Verabschiedung im Dezember folgen die Etatberatungen in den Fachausschüssen und
innerhalb der Kreistagsfraktionen.
Weitere Themen unter den insgesamt 16 Tagesordnungspunkten sind die Planung
für den Bau eines neuen Dienstgebäudes für das Jobcenter EN im Südkreis, die
Kooperation zwischen den Verkehrsunternehmen VER und Bogestra und die Einführung
eines Job-Tickets für die Mitarbeiter der Kreisverwaltung.
Mit Blick auf die Schulen in Trägerschaft des Kreises diskutieren die
Kreistagsmitglieder über die Bereiche Schulentwicklung und Brandschutz.
Ebenfalls entschieden werden soll über Vorlagen, die den Katzenschutz regeln und
eine Leistungs- und Vergütungsvereinbarung mit der Frauenberatung EN
festschreiben.
Die öffentliche Sitzung beginnt um 17 Uhr im Kreistagssitzungssaal des
Kreishauses in Schwelm. Die Tagesordnung sowie Vorlagen stehen auch im Internet.
Sie sind unter www.en-kreis.de im Bereich Politik/Kreistagsinformationssystem zu
finden.