Schwelmer Rolli-Fahrer zum Möhnesee

Schwelm. Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege Schwelm führt am 27. September eine Rolli-Tour nach Soest und zum Möhnesee durch, an denen Schwelmer Personen, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, und ihre Begleitpersonen teilnehmen können.
Nach der Ankunft in Soest wird zunächst eine kombinierte Tour „Soest Kompakt“ durchgeführt; hier fährt der Bus zunächst 30 Minuten um die Soester Altstadt herum und anschließend erfolgt eine barrierefreie Führung von circa 45 Minuten durch die Soester Altstadt. Endstation wird bei der Traditionsbrauerei „Zwiebel“ sein, wo sich die Reisegruppe zu einem gemeinsamen Imbiss einfindet. Am Nachmittag steht eine einstündige Panorama-Rundfahrt auf dem Möhnesee auf dem Programm.
Der Bus startet in Schwelm um 10 Uhr vom Verwaltungsgebäude Hauptstraße 14. Die Teilnehmer werden voraussichtlich gegen 19.30 Uhr wieder in Schwelm zurück sein. Interessierte Personen können sich an Andreas Koch von der Geschäftsstelle der Arbeitsgemeinschaft unter der Tel. 02336 / 801225 wenden.