Sprockhövel. (ots) Am Samstagnachmittag ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW auf der South-Kirkby-Straße in Niedersprockhövel.

Neben der Feuerwehr und der Polizei waren drei Rettungswagen alarmiert. Insgesamt wurden vier verletzte Personen in Krankenhäuser transportiert. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab.

Die Batterien der Unfallfahrzeuge wurden abgeklemmt und auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut. Während des Einsatzes war die Landstraße für rund vier Stunden in beide Richtungen gesperrt.

(Foto: Feuerwehr Sprockhövel)