Silvestereinsätze in Sprockhövel

Containerbrand (Foto: Feuerwehr Sprockhövel)

Sprockhövel. (ots) Am Silvesterabend wurde die Feuerwehr Sprockhövel gegen 18.50 Uhr zur Straße Am Westen gerufen. Dort wurde eine Person vermisst. Nach Öffnung der Wohnungstür wurde die Person glücklicherweise gesund, aber schlafend vorgefunden.

Zu Neujahr wurde die Feuerwehr gegen 0.40 Uhr zu einem Containerbrand gerufen. An der Gevelsberger Straße brannte ein Müllcontainer. Dieser konnte von den Einstzkräften schnell gelöscht werden.

Gegen 7.50 Uhr wurde die Feuerwehr zu einer weiteren Türöffnung in der Heidestraße gerufen. Auf der Anfahrt kam jedoch bereits die Rückmeldung, dass der Patient die Tür selbst geöffnet hatte, so dass der Einsatz der Feuerwehr abgebrochen werden konnte.