„Sonny Boys“ streiten wieder im Leo Theater

Ennepetal. (th) Auf einen Klassiker des Boulevardtheaters dürfen sich
die Zuschauer des Leo Theaters freuen: „Sonny Boys“ kehrt mit neuer Besetzung
zurück.

Die bissige Komödie von Neil Simon, auch bekannt aus zahlreichen Adaptionen
für Film und Fernsehen, erzählt die Geschichte zweier ehemals gut befreundeter
Schauspieler, die sich völlig zerstritten haben. Sie reden kein Wort mehr
miteinander, bis die Nichte des einen versucht, sie wieder zusammen zu
bringen.
Erst im Dezember 2015 feierte das Stück unter dem Titel „Sunshine Boys“
Premiere im Leo. Durch die Trennung vom künstlerischen Leiter Thorsten Hamer,
der damals gemeinsam mit Marc Neumeister auf der Bühne stand, musste das Projekt
aber vorerst wieder auf Eis gelegt werden.
Geschäftsführer Andreas Winkelsträter war jedoch überzeugt vom Potential der
Komödie, das Leo-Publikum begeistern zu können. Deshalb ist es nun mit
kompletter Neubesetzung zurück. Marc Neumeister hat dabei die Seiten gewechselt
und spielt nun die Willie Clark, während sein guter Freund Robin Schmale den Al
Lewis verkörpert. Beide genießen es ungemein, sich auf der Bühne so richtig zu
fetzen.
Willies Nichte Kate wird von Swanthe Riechers gespielt. Die 1991 in Bielefeld
geborene Schauspielerin war im Leo Theater bereits in „Meine fünf Frauen“ zu
bewundern. Sie freut sich darüber, nach erfolgreich abgeschlossener
Schauspielausbildung in Köln nun auf die Bühne in Ennepetal zurückzukehren. In
weiteren Rollen spielen Karin Schwarz und Steffi Bornhöft, außerdem unterstützt
Visagistin und Make-Up-Artist Sandra Krämer die Produktion.
Für die erste Aufführung am Freitag, 30 September, um 20 Uhr, sind noch
Tickets erhältlich. Weiterhin können die „Sonny Boys“ am Sonntag, 2.
Oktober, um 11 Uhr mit Frühstücksbuffet und um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen
erlebt werden. Am Samstag, 15. Oktober, gibt es eine weitere Abendaufführung um
20 Uhr.
Mehr Termine sind geplant.