Zwei Tage voller Spiel, Spaß und Spannung für Große und Kleine bei freiem Eintritt bietet das AVU-Familienfest am zweiten Juni-Wochenende. (Foto: Zeitgewinn Event)

Gevelsberg. (Red./ce) Ein ganzes Wochenende lang Familienspaß zum Nulltarif – darauf warten viele kleine und große Gevelsberger schon fieberhaft. Gemeinsam etwas erleben, miteinander Spaß haben und ganz nebenbei bei spannenden Spielen die eigene Fitness testen – so lautet das Motto des AVU-Familienfestes. Gespielt und gefeiert wird am Samstag, 9., und Sonntag, 10. Juni, jeweils von 11 bis 18 Uhr auf dem Gelände der AVU, An der Drehbank 18 in Gevelsberg.

„TippKick“-Turnier

Das „TippKick“-Turnier am Samstag, 9. Juni, um 14 Uhr zählt zu den Höhepunkten des Gevelsberger AVU-Familienfestes. Es bringt nicht nur Spaß und Spannung, sondern dient auch dem guten Zweck. (Foto: Zeitgewinn Event)

Der Energieversorger wird am Wochenende vor dem WM-Start das „AVU-TippKick-Turnier“ ausrichten. Der große Spaß mit kleinen Figuren am Samstag von 14 bis 15.30 Uhr hat einen ernsten Hintergrund: Pro Tor füllt sich das Spendenkonto für Einrichtungen der Demenzhilfe in der Region.

„Wir rechnen damit, in diesem Jahr die Messlatte des Spendenaufkommens nochmals zu toppen und auf 100.000 Euro für die Demenzhilfe zu kommen“, gibt sich AVU-Chef Uwe Träris zuversichtlich.

Bobby-Car-Piloten

Für die Jüngsten von drei bis sechs Jahren ist der Bobby-Car-Cup einfach das Größte. Am Sonntag um 15 Uhr wird sich zeigen, wer seinen Flitzer am geschicktesten beherrscht.

Die drei Schnellsten jeder Gruppe stauben Preise ab, aber jeder Teilnehmer bekommt eine Medaille und ein kleines Geschenk. Anmeldungen kann man Bobby-Car-Piloten noch in den Gevelsberger Kindergärten oder direkt über die Veranstaltungsagentur per E-Mail an falk@zeitgewinn-event.de.

Tauschen, Spielen, Testen

Zum ersten Mal wird es eine Panini-Tauschbörse für die Fußball-Fans geben. Wer seine Alben und entbehrliche Bilder mitbringt, kann im Foyer der AVU mittauschen.

Zwölf Kreativ-, Bastel- und Spielzelte von namhaften Herstellern wie Playmobil, PlayMais, Hape, Siku, Aquabeads, Sylvanian Families, Bruder, Mega Bloks und Hama bilden die „Zone 30 – Spielstraße“. Bei der Hütchenschlacht der Gevelsberger Händler und beim „Edeka Mader Mega-­Memo“ warten über 2000 Preise und Gutscheine. Bei der großen Fest-Tombola gewinnt jeder, denn Nieten gibt es nicht.

Die AVU als Gastgeber und die Vollmann-Group als Sponsor des Festes schenken jedem Gevelsberger Kindergartenkind je einen Tombola-Gutschein.

Aufpassen und merken, erinnern und gewinnen – das sind die Zutaten, die es braucht, um beim „Edeka Mega-Memo“ schöne Preise abzuräumen. (Foto: Zeitgewinn Event)

Und noch viel mehr

Im Handwerkerzelt, auf der Actionbahn, der Spielwiese, in der Kinderfahrschule, auf dem Bubble-Ball-Parcours, in der Automobilausstellung oder bei den Vorführungen des VfL Gevelsberg und des Polizei- und Schutzhundevereins gibt es noch mehr Spannendes zu entdecken, zu lernen oder zu probieren.

Hoher Stellenwert

Bürgermeister Claus Jacobi als Schirmherr der Veranstaltung misst dem AVU-Fest einen hohen Stellenwert bei: „Es ist eine ideale kindgerechte Ergänzung zu den diversen familienfreundlichen Angeboten der Stadt“, sagt er. „Und hier ist richtig was los. Ich hoffe, der Bobby-Car-Cup wird auch 2021 noch ausgetragen. Dann wird auch mein Sohn alt genug sein.“

Andreas Koch, Geschäftsführer der Veranstaltungsagentur „Zeitgewinn Event“, weiß den Rückhalt des Stadtvaters zu schätzen: „Bürgermeister Jacobi hat das AVU-Fest nach der Kirmes und dem Boulevard zum drittwichtigsten Stadtfest erklärt. Das freut uns und ist uns zugleich Ansporn“.