Sprungkasten lässt Kita-Kinder strahlen

Große Freude bei den Kindern der Kita Schultenstraße: Mit dem neuen Sprungkasten und dem Schwungtuch werden sie viel Freude haben. (Foto: André Sicks)

Gevelsberg. Im vergangenen Jahr feierte das Awo-Familienzentrum Schultenstraße sein 30-jähriges Bestehen. 1987 startete man mit drei Gruppen und war zugleich die erste Einrichtung in Gevelsberg, in der man auch Kinder unter drei Jahren aufnahm. „Das war schon etwas ganz Besonderes“, sagte Martina Drucks, die Vorsitzende vom Awo-Ortsverein Gevelsberg.

Gemeinsam mit ihrem Stellvertreter Hans-Christian Schäfer und Schriftführer Gerhard Lützenbürger stattete sie der Einrichtung kürzlich einen Besuch ab, um ein kleines sportliches Präsent zu übergeben.

Die Freude war groß, denn die Kinder hatten sich solch einen kleinen Sprungkasten sowie ein farbenfrohes Schwungtuch gewünscht, um damit ihrem gesunden Bewegungsdrang so richtig freien Lauf lassen zu können.